header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
130 190520211

Polizeirevier Stendal: Aktuelle Polizeimeldungen

Mittwoch, den 19. Mai 2021


Schwerer Verkehrsunfall (Titelfoto/Polizei)

L28, Holzhausen – Bismark, 19.05.2021, 07:10 Uhr

Ein 59-Jähriger Fahrer eines Pkw Toyota befuhr die Landstraße 28 aus Holzhausen kommend in Richtung Bismark. Aus bislang ungeklärten Gründen kam der Pkw nach links von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Straßenbaum. In weiterer Folge drehte sich der Pkw und kam rechtsseitig, etwa 50 Meter weiter, am rechten Fahrbahnrand zum Stehen. Durch den Zusammenstoß verletzte sich der Fahrer schwer und wurde im Pkw eingeklemmt. Er musste durch die eingesetzte Feuerwehr aus seinem Pkw befreit werden. Der Mann kam ins Krankenhaus nach Stendal und wurde anschließend nach Magdeburg verlegt. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Landstraße wurde zum Zwecke der Bergung und Unfallaufnahme bis 10:30 Uhr voll gesperrt.


Fahrrad gestohlen - Seilschloss bleibt zurück

Bismark, 17.05.2021, 08:15 Uhr bis 08:45 Uhr

Ein 38-jährige Mann stellte am Dienstagvormittag sein Fahrrad an der Mehrzweckhalle in der Karl-Marx-Straße ab und schloss es mit einem Seilschloss an. Eine halbe Stunde später kam er zurück und stellte fest, dass lediglich das durchtrennte Seilschloss noch am Ort war. Der Mann erstattete Strafanzeige. Nach dem weiß/schwarzen Fahrrad der Marke „Cube“ wird jetzt gefahndet.


Tür von Spargelstand erneut aufgebrochen

Osterburg, 18.05.2021, 17:00 Uhr bis 19.05.2021, 06:40 Uhr

Durch bislang unbekannte Täter wurde die Tür des Spargelstandes an der Stendaler Chaussee gewaltsam aufgehebelt und sich somit Zutritt zum Inneren verschafft. Aus dem Innenraum wurden mehrere Flaschen Fruchtsaft entwendet. Strafanzeige wurde erstattet.


Obstbäume gestohlen

Meßdorf, 01.05.2021 bis 18.05.2021

Regionalbereichsbeamte nahmen am Mittwoch mit der Stadt Bismark einen Tatort im Biesenthaler Weg in Augenschein. Hier wurden innerhalb der letzte drei Wochen insgesamt fünf Obstbäume, welche im vorigen Jahr neu angepflanzt wurden, ausgegraben und entwendet. Die Bäume waren etwa 150-180 cm hoch. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.