header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Polizei Schriftzug

Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen

Freitag, den 14. Mai 2021


Verkehrsunfall mit verletzter Person

12.05.2021, 13:00 Uhr, Kleinwulkow

Ein 91-Jähriger Fahrzeugführer eines Pkw Opel befuhr die Landstraße 33 in Richtung Kleinwulkow. Dabei geriet er ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Baum. Der Fahrer wurde dabei leichtverletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.


Angebliche Freiheitsberaubung

12.05.2021, 20:00 Uhr, Angern

Eine männliche Person meldete der Polizei, dass ein Bekannter seine Freundin gegen ihren Willen festhält. Er soll nicht die Polizei rufen. Wenn er dies nicht macht, erhält er einen Hinweis, wo sie sich befindet. Der Bekannte rief mit dem Handy der Person, die augenscheinlich der Freiheit beraubt wurde, an.

Es lag daher der Verdacht einer Freiheitsberaubung vor. Die Polizei leitete erste polizeiliche Maßnahmen ein. Letztendlich konnte die vermeintlich Geschädigte stark alkoholisiert in ihrer Wohnung festgestellt werden. Eine Freiheitsberaubung lag somit nicht vor. Der Anrufer konnte noch nicht angetroffen werden. Die Polizei prüft, ob eine Kostenrechnung gestellt wird.

 
Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

13.05.2021, 06:20 Uhr, Burg

Ein 44-jähriger Fahrzeugführer befuhr die Kreisstraße 1208 nahe Burg, als er verunglückte. Sein Fahrzeug lag beim Eintreffen der Rettungskräfte auf der Seite an einem Baum gelehnt, der Fahrer war eingeklemmt. Der Fahrzeugführer reagierte nur wenig auf das Ansprechen der Rettungskräfte. Der Fahrzeugführer musste durch die Feuerwehr aus dem Pkw herausgeholt werden und wurde sofort in Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug hatte einen Totalschaden und musste abgeschleppt werden.

Derzeit liegt kein Hinweis auf einen weiteren Unfallbeteiligten vor.

 
Jugendliche feiern im Wald

13.05.2021, 17:10 Uhr, Möser OT Lostau

Die Polizei erhielt den Hinweis, dass ca. 100 Jugendliche bei dem alten Tiergehege in Lostau in der Lindenstraße feiern. Als die Polizei eintraf, wurden ca. 20 Personen gesehen. Ein Teil flüchtete vor der Polizei. Letztendlich konnten 12 Personen angetroffen werden und deren Identität festgestellt werden. Die Jugendlichen wurden aufgefordert den Platz zu reinigen und die Abfälle zu entfernen. Danach wurden sie des Platzes verwiesen.

13.05.2021, 17:45 Uhr, Möckern

Polizisten stellten auch am Lochower Weg in Möckern eine Personengruppe von ca. 40 bis 50 meist Jugendlichen fest. Auch diese flüchteten teilweise, als die Polizei gesehen wurde. Es konnten letztendlich 15 Personen gestellt und identifiziert werden. Auch diesen Personen wurde ein Platzverweis erteilt.

Gegen die Personen wurden Owi-Verfahren gemäß § 28 IfSG eingeleitet.

 
Fahrradfahrer alkoholisiert erwischt

13.05.2021, 23:30 Uhr, Burg

Während der Streifentätigkeit stellten die eingesetzten Polizeibeamten in Burg im Conrad-Track-Ring zwei Fahrradfahrer fest, die auf dem Gehweg fuhren. Daraufhin entschlossen sich die Beamten, die Fahrradfahrer zu kontrollieren. Bei beiden Fahrradfahrern wurde Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Freiwillige Atemalkoholkontrollen ergaben Werte von 1,96 und 2,26 Promille. Den Fahrradfahrern wurde die Weiterfahrt untersagt und es erfolgten beweissichere Blutentnahmen. Es wurden Strafverfahren eingeleitet.