header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
pol me rentner faengt fahrraddieb festnahme monheim 1707017  1

Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen

Dienstag, den 11. Mai 2021


Verkehrsunfall mit ungebremstem Pkw

10.05.2021, 10:40 Uhr, Elbe-Parey OT Güsen

Ein Fahrer eines Skoda parkte sein Fahrzeug in einer Parklücke in der Feldstraße in Güsen. Dabei vergaß er jedoch, sein Fahrzeug mit der Handbremse zu sichern. Das Fahrzeug rollte aus der Parklücke heraus und stieß gegen einen geparkten Lkw. Am Lkw entstand kaum Sachschaden, der Heckbereich des Pkw war jedoch komplett geschädigt.

 
Wildunfall

10.05.2021, 22:15 Uhr, Gommern OT Lübs

Ein 75-Jähriger Fahrzeugführer befuhr die Kreisstraße aus Richtung Prödel kommend in Richtung Lübs fahrend, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn überquerte. Trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung konnte ein Zusammenstoß nicht vermieden werden. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Das Reh verendete an der Unfallstelle.

 
Geschwindigkeitskontrolle

10.05.2021, 08:40 bis 12:35 Uhr, Genthin OT Fienerode

Der Messwagen der Polizei war gestern bei Fienerode auf der B107 im 100 km/h Bereich im Einsatz. Knapp 870 Fahrzeuge passierten die Messstelle. Insgesamt gab es 32 Überschreitungen, darunter der Fahrer eines Pkw Audi mit 178 km/h. Ihn erwartet ein Bußgeld und drei Monate Fahrverbot. Von den 32 Überschreitungen waren 9 im Bußgeldbereich und 23 im Verwarngeldbereich.

 
Verkehrsunfall mit leicht verletzten Personen

11.05.2021, 05:20 Uhr, Gommern

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen kam es am heutigen Tag an der Kreuzung Karither Straße/B 246a bei Gommern. Zwei Fahrzeuge stießen an der Ampel zusammen. An beiden Fahrzeugen entstanden so große Schäden, dass beide Fahrzeuge abgeschleppt werden mussten. Die beiden männlichen Fahrer mussten leichtverletzt in das Krankenhaus verbracht werden. Zeitweise war die Straße gesperrt. Ein Unfallverursacher muss ermittelt werden, da die Unfallursache derzeit nicht feststeht.