header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
police 1667146 960 720

Polizeirevier Salzlandkreis: Aktuelle Polizeimeldungen

Dienstag, den 11. Mai 2021


Calbe (Sachbeschädigung und Widerstand)

Am Dienstagvormittag, viertel nach 11 Uhr, wurde durch Zeugen die Sachbeschädigung an einem Walplakat in der Barbyer Straße beobachtet. Der bis dahin unbekannte Täter war mit einem Fahrzeug vorgefahren und hatte das Plakat mit Farbe besprüht. Anschließend stieg er wieder in das Fahrzeug und fuhr davon. Die Zeugen informierten die Polizei, welche das Fahrzeug kurze Zeit später feststellte und einer Kontrolle unterzog. Der Fahrer und vermeintliche Täter der Sachbeschädigung, ein 72-Jähriger Calbenser, widersetzte sich aktiv den handelnden Beamten. Das Fahrzeug konnte dann mit einfacher körperlicher Gewalt gestoppt und der Fahrzeugschlüssel abgezogen werden. Der Mann ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Im Fahrzeug konnten Beweismittel der Beschädigung des Wahlplakates gesichert werden. Der 72-Jährige äußerte sich während der Maßnahme lautstark, allerdings nicht zur Sachbeschädigung. Der Fahrzeugschlüssel wurde an einen Verantwortlichen des Fahrzeugeigentümers ausgehändigt. Gegen den 72-Jährigen wird nun wegen Sachbeschädigung, Widerstand gegen Vollzugsbeamte und Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

 
Aschersleben (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Montag, zwischen 15:15 und 17:15 Uhr, An der Güstener Straße, eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum wurden 114 Einzelfahrzeuge mit dem Handmessgerät angemessen. Dabei wurden 10 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und geahndet. 9 Fahrern wurde ein Verwarngeld ausgesprochen, der Bescheid wird in den nächsten Tagen oder Wochen zugesandt. Der Schnellste wurde mit 76 km/h gemessen, gegen ihn wurde in Bußgeldverfahren eingeleitet.