header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
01 MDHEUTE dom

Herrenkrugpark: Elberadweg wird ab morgen umgeleitet

Donnerstag, den 6. Mai 2021

Ab Freitag, den 7. Mai wird der Radverkehr des Elberadweges im Herrenkrugpark vorübergehend über den Elbdeich umgeleitet. Grund hierfür sind die umfangreichen Wegebauarbeiten im Rahmen der Beseitigung von Hochwasserschäden nördlich des Herrenkrughotels. Die Umleitung des Fahrradverkehrs wird voraussichtlich sechs Wochen dauern und ist vor Ort ausgeschildert. Der Eigenbetrieb Stadtgarten und Friedhöfe Magdeburg (SFM) bittet um Verständnis.
 
Für die Sanierung des ursächlichen Wegabschnittes ist eine reine Bauzeit von zwei Wochen vorgesehen. Anschließend muss die eingebaute Decksicht noch trocknen, bis sie die erwünschte Festigkeit erreicht hat. Die Trocknungsdauer wird wiederum maßgeblich von den aktuellen Witterungsverhältnissen beeinflusst. In dieser Zeit wirken die Arbeiten vermeintlich abgeschlossen, was in der Vergangenheit bereits für Irritationen gesorgt hat.
 
Der Weg wurde während der Bauarbeiten als Baustraße genutzt und wird nun als wassergebundener Parkweg rekonstruiert. Nachdem im vergangenen Jahr das Hauptwegesystem instandgesetzt und in bituminöser Bauweise befestigt wurde, werden im 2. Bauabschnitt die Nebenwege im Auftrag des SFM in ihrer ursprünglichen Form in wassergebundener Bauweise erneuert. Die gesamte Baumaßnahme erstreckt sich von der nördlichen Grenze der denkmalgeschützten Parkanlage bis hin zur Bahnlinie im südlichen Bereich des Parks. Teilbereiche wurden bereits im vergangenen Jahr wieder zur Nutzung freigegeben.
 
Die Kosten für die Erneuerung der Wege im Herrenkrugpark belaufen sich insgesamt auf 1,7 Mio. Euro. Sie werden durch Fördermittel der Bundesregierung und des Landes Sachsen-Anhalt im Rahmen der Beseitigung von Hochwasserschäden aus dem Jahr 2013 finanziert. Die Planungen und Umsetzung des Wegebaus in der historischen Parkanlage wurde durch den Denkmalschutz begleitet.