header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
pol me rentner faengt fahrraddieb festnahme monheim 1707017  1

Polizeirevier Salzlandkreis: Aktuelle Polizeimeldungen

Sonntag, den 25. April 2021


Schönebeck (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am frühen Samstagmorgen kontrollierte die Polizei einen 36-Jährigen Radfahrer in Schönebeck. Auf Grund von alkoholtypischen Ausfallerscheinungen wurde ein freiwilliger Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 1,76 Promille. Zur Beweissicherung im Strafverfahren wurde eine Blutprobenentnahme realisiert. Weiterfahrt wurde für die nächsten 24 Stunden untersagt.

 
Alsleben (Sachbeschädigung durch Graffiti)

Zu einer Sachbeschädigung durch Graffiti kam es in der Nacht vom Freitag zum Samstag in Alsleben. Unbekannte Täter beschädigten die Briefkästen, eine Schaufensterscheibe und die Tür eines Mehrfamilienhauses, in dem mittels schwarzem Stift diverse Schriftzüge aufgebracht wurden. Nach erfolgter Spurensicherung wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung wurde eingeleitet.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei um Zeugenaussagen, die auch gern telefonisch unter folgender Nummer angegeben werden können – 03471- 379 0

 
Bernburg (Diebstahl eines Akkus)

Am Freitag wurde in Bernburg, in der Tolstoiallee vor einem Mehrfamilienhaus ein Akku eines E-Bikes entwendet.

In der Zeit von 15:15 Uhr bis 16:00 Uhr stand das E-Bike, ordnungsgemäß angeschlossen vor dem Mehrfamilienhaus. Durch unbekannte Täterschaft wurde der, mittels Schließvorrichtung gesicherte Akku, gewaltsam entfernt und somit entwendet. Nach erfolgter Spurensicherung wurde eine Strafanzeige aufgenommen.

Hinweise zur Tat, den vermeintlichen Tätern oder dem Verbleib des Diebesgutes nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.


Aschersleben (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am frühen Sonntagmorgen kontrollierte die Polizei, in der Schmidtmannstraße den 34-jährigen Fahrer eines Audi A4. Während der Kontrolle wurde starker Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 1,31 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Im Rahmen dessen wurde die Entnahme einer Blutprobe zur Beweissicherung realisiert und der Führerschein sichergestellt. Dem Mann wurde erklärt, dass er bis zu einer richterlichen Entscheidung nicht mehr berechtigt ist, Kraftfahrzeuge im öffentlichen Straßenverkehr zu führen.

 
Staßfurt (Sachbeschädigung)

Durch unbekannte Täter wurden im Zeitraum von Freitagabend bis Samstagmittag zwei abgeparkte PKW in der Schmiedestraße beschädigt. Mittels unbekanntem, spitzen Gegenstand wurden Lackschäden im Bereich der Beifahrerseite und des Fahrzeugdaches verursacht und die Frontscheibe beschädigt.

Hinweise zur Tat und den vermeintlichen Tätern nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.