header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Polizeiauto web R by Uwe Schlick pixelio 400

Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen

Freitag, den 9. April 2021


Geschwindigkeitskontrolle

08.03.2021, 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr, Dunkelforth B1

Der Messwagen der Polizei war gestern Nachmittag an der B1 in Jerichow OT Dunklforth im Einsatz. 856 Fahrzeuge passierten die Messstelle. Insgesamt wurden 40 Überschreitungen der erlaubten 70km/h gezählt, davon 13 Bußgelder und ein Fahrverbot. Der schnellste Pkw war ein Audi mit 122 km/h und ein Lkw mit 77 km/h.

 
Wildunfall

09.04.2021, 05:50 Uhr, Möckern OT Loburg

Ein Fahrer eines Citroen befuhr die Bundesstraße 246 a aus Richtung Schweinitz in Richtung Loburg als plötzlich ein Reh aus dem Gebüsch sprang und vor das Fahrzeug lief. Trotz Gefahrenbremsung konnte ein Zusammenstoß nicht vermieden werden. Am Fahrzeug entstand leichter Sachschaden. Das Reh musste durch einen Schuss eines Polizeibeamten von seinem Leid befreit werden.

 
Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz

09.04.2021, 11:00 Uhr, Möckern OT Klepps

Polizeibeamte stellten während ihrer Streifentätigkeit ein Fahrzeug mit einem Kurzzeitkennzeichen fest. Eine Überprüfung ergab, dass das Kennzeichen nicht mehr gültig ist.

Der 38-Jährige Fahrer wurde angehalten und ihm wurde der Vorwurf erläutert. Gegen ihn wurde eine Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz gefertigt.