header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
pol me rentner faengt fahrraddieb festnahme monheim 1707017

Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen

Sonntag, den 28. März 2021


Sachbeschädigung durch Graffiti

26.02.2021, 09:30 Uhr, Gommern

Am 26.02.2021 stellten die Mitarbeiter der Netto-Filiale in Gommern in der Magdeburger Straße an dem Einkaufswagenunterstand ein Graffiti-Schriftzug fest. Die bisher unbekannten Täter haben in der Nacht von Donnerstag zu Freitag mittels weißer Sprühfarbe die Buchstaben „FCK“ und „HND“ auf die Rückwand des Unterstandes gesprüht. Es wurde eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung aufgenommen. Hinweise aus der Bevölkerung auf die bisher unbekannten Täter werden im Polizeirevier Jerichower Land (Tel.: 03921-920-0) entgegengenommen.

 
Herbeiführen einer Brandgefahr

27.02.2021, 17:45 Uhr, Gommern OT Dannigkow

Durch eine Hinweisgeberin wurde der Polizei bekannt, dass es im Bereich der alten Mülldeponie in Richtung Pretzien zum Abbrennen von Pyrotechnik durch mehrere Jugendliche kommen soll. Vor Ort stellten die Polizeibeamten mehrere Brandstellen fest, in denen Deodorant-Dosen verbrannt wurden. Dadurch kam es zur Explosion der Dosen. Die eingesetzten Beamten konnten vor Ort keine Personen feststellen. Die aufgefundenen Spraydosen wurden zur weiteren Spurensuche sichergestellt. Es wurde eine Anzeige gegen unbekannt aufgenommen.

 
Brand einer Mülltonne

28.02.2021, 00:05 Uhr, Möser

Durch eine aufmerksame Nachbarin wird Rauch am Haus von gegenüber wahrgenommen. Sie entschließt sich die Nachbarn aus dem Bett zu klingeln. Die Personen stellen einen brennenden Holzunterstand und eine brennende Mülltonne fest. Der Eigentümer und seine Helfer konnten noch vor Eintreffen der Feuerwehr die Flammen löschen. Die Ermittlungen vor Ort ergaben, dass es durch noch nicht erkaltete Asche in der Mülltonne zum Ausbruch des Brandes kam. Dabei wurde die Mülltonne zerstört, der Holzunterstand, sowie ein Wohnmobil beschädigt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

 
Unfallflucht

26.02.2021, 07:30 Uhr, Möckern

Während einer Streckenprüfung durch die Straßenmeisterei Körbelitz konnten an der Kreuzung der L60 zur Bundesstraße 246a (Abzweig Ladeburg) Beschädigungen an den Verkehrseinrichtungen festgestellt werden. Die Spurenlage vor Ort lässt auf ein Fahrzeug schließen, welches von der Fahrbahn nach rechts auf den Grünstreifen abkam und dabei zwei Verkehrsschilder und einen Leitpfosten beschädigte. Es wurde eine Anzeige wegen Unfallflucht aufgenommen. Hinweise auf den Unfallverursacher nimmt das Polizeirevier Jerichower Land (Tel. 03921-920-0) dankend entgegen.