header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Polizei Schriftzug

Hauptbahnhof Magdeburg: 15-Jähriger beschädigt Tür und stellt sich anschließend selbst

Donnerstag, den 18. Februar 2021

Magdeburg (ots) - Am Mittwoch, den 17. Februar 2021 wurde die Bundespolizei gegen 16:15 Uhr durch eine aufmerksame Zeugin über die Sachbeschädigung einer Tür in der Nordhalle des Magdeburger Hauptbahnhofes informiert. Ein bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getretener Jugendlicher hob demnach eine zerbrochene Glasflasche auf und warf sie auf eine Glastür. Diese zersplitterte. Zeitgleich zu dieser Information kam der 15-Jährige in die Dienststelle der Bundespolizei und gab zu, die Tür beschädigt zu haben. Dies beschert dem Deutschen eine weitere Strafanzeige wegen einer Sachbeschädigung, worüber er in Kenntnis gesetzt wurde. Zudem informierten die eingesetzten Beamten seinen Betreuer über die Tat.