header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
030 290120211

Polizeirevier Stendal: Aktuelle Polizeimeldungen

Freitag, den 29. Januar 2021


Müllcontainer brennt in Stendal (Titelfoto/Polizei)

Stendal, 28.01.2021, 23:15Uhr

Einen brennenden Abfallcontainer entdeckten Anwohner in der Liselotte-Herrmann-Straße. Bei Eintreffen der Polizeibeamten brannte der 1,1m³-Behälter voll. Zeugen nahmen zuvor Knallgeräusche war, konnten jedoch keine Personen entdecken. Die Stendaler Feuerwehr konnte den Brand löschen. Der entstandene Schaden wird auf 1.000 Euro geschätzt.


Unter Drogen mit dem PKW unterwegs

Stendal, Friesenstraße, 29.01.2021, 01:06 Uhr

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde in der Friesenstraße ein Pkw Honda angehalten. Der 24-Jährige Fahrer zeigte Auffälligkeiten im Verhalten, so dass ein Drogentest vor Ort durchgeführt wurde. Der Test reagierte positiv auf Amphetamine. In der Dienststelle wurde eine Blutprobe entnommen und ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Der Pkw blieb stehen.

 
LKW-Fahrer übersieht PKW

Grobleben, 28.01.2021, 12:03 Uhr

Ein 41-Jähriger polnischer LKW-Fahrer verpasste in der Ortslage Grobleben eine Grundstückseinfahrt, kurzer Hand setzte er mit dem Fahrzeug rückwärts. Dabei übersah er den hinter ihm befindlichen Volkswagen eines 46-Jährigen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

 
Drogenfahrt in Tangermünde

Tangermünde, Arneburger Straße, 29.01.2021, 03:35 Uhr

Aufgrund einer unsicheren Fahrweise wurde am Donnerstagmorgen ein 22-Jähriger Mitsubishi-Fahrer durch die Beamten kontrolliert. Im Verlauf der Kontrolle wurden Anzeichen für Drogenkonsum festgestellt. Der vor Ort durchgeführte Betäubungsmitteltest reagierte auf Amphetamine. Eine Blutprobe wurde im Polizeirevier Stendal entnommen, ebenfalls wurde eine Bußgeldverfahren eingeleitet. Den Fahrzeugschlüssel erhielt der Mann vorerst nicht zurück.