header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
01 polizeinews

Bundespolizei Magdeburg: Aggressiver Mann versucht Mädchen zu bestehlen

Montag, den 14. Dezember 2020

Magdeburg, Helmstedt (ots) - Am 12. Dezember 2020, gegen 17:20 Uhr versuchte ein 46-Jähriger auf dem Bahnsteig 8 des Magdeburger Hauptbahnhofes zwei jungen Frauen im Alter von 16 und 17 Jahren ihre mitgeführten Einkaufstaschen zu entreißen. Zudem beschimpfte er die Beiden mit sehr ehrverletzenden Worten. Trotz des Einschreitens anderer Reisender ließ der offenbar Betrunkene nicht von seinen Handlungen ab und belästigte die Frauen und auch andere Wartende weiter. Er forderte die Herausgabe von Essen und pöbelte aggressiv. 

Über diesen Sachverhalt erfuhr die Bundespolizei erst im Nachgang durch eine Online-Anzeige, konnte aber aufgrund der guten Personenbeschreibung durch die geschädigten Frauen einen Zusammenhang zu dem vermutlichen Täter herstellen. Der 46-Jährige fuhr kurz nach diesem Sachverhalt in einer Bahn vom Hauptbahnhof Magdeburg Richtung Helmstedt. Den Zug nutzte der Deutsche ohne einen erforderlichen Fahrausweis und beschimpfte hier ebenfalls Fahrgäste des Zuges. In Helmstedt wurde er durch Landespolizisten kontrolliert und seine Identität festgestellt. Den Mann erwarten nun Strafanzeigen wegen Belästigung, Beleidigung, versuchten Diebstahls