header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
jerichowerland

Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen

Dienstag, den 8. Dezember 2020


Einbruch in zwei Fahrzeuge

08.12.2020, 07:00 Uhr, Burg

Ein Besitzer eines Pkw Audi stellte am heutige Morgen fest, dass sein Fahrzeug in der Zeit vom 07.12.2020, 22 Uhr, bis 08.12.2020, 6:00 Uhr, aufgebrochen worden ist. Aus dem Fahrzeug wurden diverse Gegenstände entwendet. Das Fahrzeug war in dem Breiten Weg in Burg geparkt. Das gleiche Schicksal hatte ein Fahrzeugbesitzer, welcher seinen Volkswagen in der Blumenthaler Straße in Burg auf seinem Grundstück abgestellt hatte. Durch eine Videoaufzeichnung war ersichtlich, dass zwei unbekannte, männliche Personen mittels Fahrrad auf das Grundstück gelangt sind. Diese schlugen dann die Seitenascheibe des Pkw ein und stahlen ein Laptop und Bargeld aus dem Fahrzeug. Es erfolgte eine Spurensicherung.

 
Verkehrsunfall mit Wolf

08.12.2020, 06:00 Uhr, Burg B 246a

Eine 53-Jährige Fahrerin eines Pkw Peugeot befuhr die B 246a in Richtung Burg. In der Nähe der JVA überquerte ein Wolf die Fahrbahn. Trotz Gefahrenbremsung konnte ein Zusammenstoß nicht vermieden werden. Der Wolf verendete am Unfallort. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Eine Mitarbeiterin des Wolfskompetenzzentrums erschien und nahm das tote Tier mit, um es zu untersuchen.

 
Verkehrsunfall und ohne Erlaubnis am Baum geparkt

07.12.2020, 13:40 Uhr, Elbe-Parey OT Güsen

Während der Streifentätigkeit stellten Polizeibeamte einen Pkw, welcher auf der Fahrerseite im Straßengraben an einem Baum lehnte, fest. Der 39-Jährige Fahrer gab an, dass er aus Richtung Burg kommend, in Richtung Ferchland fahrend, im Bereich einer Linkskurve ins Rutschen kam und von der Fahrbahn abkam. Er überschlug sich mit seinem Fahrzeug und kam dann am Baum zum Stehen. Der Fahrzeugführer wurde leichtverletzt in das Krankenhaus verbracht. Zuvor teilte der Fahrzeugführer den Polizeibeamten mit, dass er keine Fahrerlaubnis besitzt. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Der Unfall wurde aufgenommen und eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis gefertigt.

 
Weihnachtsbeleuchtung gestohlen

07.12.20202, 15:45 Uhr, Möckern OT Loburg

In der Zeit von 01:15 Uhr bis 07:45 Uhr wurde die Weihnachtsbeleuchtung aus einem Vorgarten und der Hauswand eines Hauses in der Bahnhofstraße in Loburg gestohlen. Unbekannte Täter hatten einen Zaun mittels Werkzeug durchtrennt und sind somit auf das Grundstück gelangt. Dann wurde die Beleuchtung durch die Täter abgebaut und gestohlen.