header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
jerichowerland

Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen

Sonntag, den 25. Oktober 2020


Verkehrsunfall mit Unfallflucht

23.10.2020, 14:30 Uhr, Gommern

Durch den 68-Jährigen Mitteilenden wird bekannt, dass er seinen Pkw A6 Avant um ca. 14.30 Uhr auf dem EDEKA-Markt Parkplatz abgestellt hat. Als dieser gegen 15.00 Uhr wieder Zuhause eintraf, wurden frische Lackabriebspuren an der rechten Fahrzeugseite festgestellt, welche durch ein unbekanntes Fahrzeug beim Ein- oder Ausparkvorgang entstanden sind. Wer sachdienliche Hinweise zu einem Unfallgeschehen wahrgenommen hat, kann diese an das Polizeirevier Jerichower Land in Burg unter der Telefonnummer 03921/9200 übermitteln.

 

Fahren unter Betäubungsmitteln

24.10.2020, 01:30 Uhr, Burg

Polizeibeamte stellten einen Pkw Skoda auf dem Conrad-Tack-Ring fahrend in Richtung Magdeburger Chaussee fest. Bei der vorgenommenen Verkehrskontrolle verlief ein durchgeführter Drogenschnelltest beim 19-Jährigen Fahrzeugführer aus Burg positiv. Beim Betroffenen wurde daraufhin eine Blutprobenentnahme veranlasst und die Weiterfahrt untersagt. Es wurden die entsprechenden Ordnungswidrigkeit- und Strafverfahren eingeleitet.

 

Verkehrskontrolle Radfahrer mit Betäubungsmittelfund

24.10.2020, 02:45 Uhr, Genthin

Am frühen Samstagmorgen wurde ein 27-Jähriger Radfahrer aus Genthin in der Magdeburger Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei einer Kontrolle des mitgeführten Rucksackes, wurden Betäubungsmittel aufgefunden und sichergestellt. Es folgte eine Strafanzeige gegen das Betäubungsmittelgesetz.

 

Fahren ohne Fahrerlaubnis

24.10.2020,07:29 Uhr, L52/Burg OT Niegripp

Polizeibeamte stellten einen Pkw Golf fahrend auf der L52 in Richtung der Ortslage Niegripp fest. Bei einer durchgeführten Verkehrskontrolle in der Ortslage Niegripp, konnte die 50-Jährige Fahrzeugführerin aus Hohenwarthe keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen und eine Recherche ergab, dass sie aktuell nicht im Besitz einer solchen ist. Gegen die Fahrzeugführerin und den Halter des Fahrzeuges wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

 

Sachbeschädigung durch unbekannte Tatmittel

24.10.2020, 08:30 Uhr, Gommern

Durch eine 45-Jährige aus Gommern wird der Polizei bekannt, dass ihr Briefkasten und Pkw Opel Zafira zerstört beziehungsweise beschädigt wurden. Die Geschädigte befand sich am 23.10.2020 gegen 21.00 Uhr in ihrer Wohnung und nahm einen Knall wahr, konnte jedoch beim Hinausschauen aus dem Fenster nichts weiter feststellen. Erst am nächsten Tag wurde der verursachte Schaden festgestellt und er beläuft sich auf ca. 2200 €.

 

Versuchter Diebstahl aus Pkw

24.10.2020, 11:12 Uhr, Burg

Ein 41-Jähriger teilt mit, dass die Heckscheibe seines in der Kammacherstraße auf einem privaten Parkplatz abgestellten Pkw BMW eingeschlagen wurde. Im Pkw selbst befanden sich keine Wertgegenstände, die entwendet werden konnten. Ermittlungen vor Ort ergaben, dass sich der Tatzeitraum vom Freitag den 23.10.2020 22.00 Uhr und bis Samstag den 24.10.2020 05.30 Uhr erstreckt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 1000 €. Sachdienliche Hinweise zur Tat können unter der Telefonnummer 03921/9200 dem Polizeirevier Jerichower Land mitgeteilt werden.

 

Fahren unter Betäubungsmitteln

24.10.2020, 22:45 Uhr, Burg

Polizeibeamte stellten einen Pkw Mazda 6 auf dem Conrad-?Tack-Ring fahrend fest. Bei der vorgenommenen Verkehrskontrolle verlief ein durchgeführter Drogenschnelltest beim 36-?Jährigen Fahrzeugführer aus Parey positiv. Beim Betroffenen wurde daraufhin eine Blutprobenentnahme veranlasst und die Weiterfahrt untersagt. Es wurden die entsprechenden Ordnungswidrigkeit-? und Strafverfahren eingeleitet.