header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
boerde

Polizeirevier Bördekreis: Aktuelle Polizeimeldungen

Freitag, den 23. Oktober 2020


Führerloses Pferdegespann

Flechtingen, OT Hilgesdorf – 22.10.2020, 15:30 Uhr

Ein Hilgesdorfer Bürger bemerkte auf der Kreisstraße zwischen Flechtingen und Ivenrode ein führerloses Pferdegespann, dass in Richtung Hilgesdorf lief. Er hielt das Gespann an und sah, dass auf der Kutsche ein Handy lag. Er rief sämtliche eingespeicherten Nummern an, bis er den Sohn des Pferdehalters am Telefon hatte. Dieser kam vor Ort und übernahm die Pferde.

Im Nachhinein stellte sich heraus, dass der Pferdehalter und seine Frau in Wald anhielten um Pilze zu suchen, als die Pferde sich erschreckten und alleine davonliefen.

 
Verkehrsunfall mit leichtverletzten Personen

L 44 Wolmirstedt, OT Farsleben,  – 22.10.2020, 15:00

Eine 66-jährige Mitsubishi-Fahrerin befuhr die L 44 von Wolmirstedt in Richtung Farsleben und beabsichtigte nach links in Richtung Mose abzubiegen. An der Einmündung nach Mose, musste sie verkehrsbedingt anhalten. Der nachfolgende 73-jährige Ford-Fahrer bemerkte dieses zu spät und fuhr ungebremst auf den Mitsubishi auf. An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Mitsubishi-Fahrerin und ihre Beifahrerin wurden leichtverletzt ins Krankenhaus verbracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden


Tür der Sportplatzumfriedung gestohlen

Hamersleben, Columbusstraße – 22.10.2020, 15:00 Uhr

Ein Gemeindemitarbeiter stellte zur o.g. Zeit fest, dass die Tür von der

Sportplatzumfriedung und zwei Bauzaunfelder durch unbekannte Täterschaft entwendet wurden. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Hinweise nimmt das Polizeirevier Börde unter der Telefonnummer 03904/4780 entgegen.

 
Einbruch in Garagenkomplex

Haldensleben

Unbekannte Täter verschafften sich. in der Zeit vom 22.10.2020, 18:30 Uhr bis 23.10.2020, 08:00 Uhr, gewaltsam Zutritt zu zehn Garagen des Komplexes an der Alvensleber Landstraße. Aufgrund der Vielzahl der betroffenen Garagenbesitzer ist die Art und Anzahl der entwendeten gegenstände zum jetzigen Zeitpunkt noch unbekannt. Durch die Kriminalpolizei wurde die Spurensicherung übernommen.

Weitere Hinweise nimmt das Polizeirevier Börde unter der Telefonnummer 03904/4780 entgegen.

 
Durchsuchung in Oebisfelde

Am 20.10.2020 wurde im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens, auf Beschluss des Amtsgerichtes Magdeburg, die Wohnung eines polizeibekannten 27-Jährigen aus Oebisfelde, durch die Kriminalpolizei des Polizeirevieres Börde durchsucht. Dabei konnten verschiedene Betäubungsmittel in nicht unerheblicher Menge aufgefunden werden.