header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
claudelle deckert

Promi-News: Claudelle Deckert: Fingerbruch wegen „Hilde“

Bild: https://unter-uns-fanclub.de/stars/aktueller-cast/unter-uns-claudelle-deckert-spielt-eva-wagner/

24. Oktober 2020

Die Schauspielerin erlebte einen Gassi-Albtraum

(cat). Seit 2001 verkörperte Claudelle Deckert die „Eva Wagner“ in der RTL-Vorabendserie „Unter uns“. 2006 mussten die Fans der Schauspielerin jedoch zwei Jahre lang auf ihr Idol verzichten. Doch seit 2008 bis heute steht die hübsche Blondine wieder in derselben Rolle vor der Kamera. Schlagzeilen machte die Künstlerin 2013 mit ihrer Teilnahme bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“. Unvergessen: Claudelle belegte damals den dritten Platz, Joey Heindle wurde Dschungelkönig und Olivia Jones sicherte sich den zweiten Platz. Und auch Deckerts Trennung von Ehemann Oliver im Sommer dieses Jahres sorgte für großen Rummel. 

Die TV-Lady offenbarte ihr Gefühlsleben auf Instagram: „Ich musste viele Dinge erst einmal emotional bewältigen. Es gab viele Sachen, die mich sehr aufgewühlt haben. Unter anderem die Trennung von meinem Partner.“ Weiter gestand Claudelle: „Ich meine, ihr kennt das ja. Trennungen verlaufen nie schön. Außer, es ist einvernehmlich, aber das ist ja in den meisten Fällen nicht so.“ Inzwischen hat der „Unter uns“-Star wieder einen neuen Mann an ihrer Seite und postete kürzlich ein Foto mit ihrem Liebsten, Top-Manager Peter Olsson. Aktuell erholt sich die 46-Jährige aber von einem Krankenhausaufenthalt den sie einem Gassi-Albtraum zu verdanken hat. Gegenüber „Bild“ ließ Claudelle die schlimme Geschichte Revue passieren. 

„Ich war mit meiner Hündin Hilde in München an der Isar spazieren und hatte das Ende von der Langlaufleine locker um meine Finger gewickelt. Dann kam ein anderer, ziemlich aggressiver Hund, der nicht angeleint war, auf uns zu gerannt und Hilde ist losgelaufen“, schilderte die Hundebesitzerin den Vorfall. „Dadurch, dass die Leine so locker war und Hilde so schnell gelaufen ist, habe ich dann die ganze Wucht abbekommen und bin hingefallen. „Alles sei dann ganz schnell gegangen und sie habe erst später bemerkt, dass ein Finger „zur Seite senkrecht weg stand und meine Hand extrem weh tat.“ Zwei Passanten wurden auf die vor Schmerzen schreiende Schauspielerin aufmerksam und brachten sie ins Krankenhaus. Die Ärzte renkten den Finger wieder ein, doch der Mittelfinger der ehemaligen Dschungelcamperin war gebrochen. Es handele sich laut der Mimin um eine „Drehfraktur, der Finger wurde dann korrigiert und mit Drähten fixiert.“ Ihrer süßen Hündin Hilde kann Claudelle Deckert aber nicht böse sein. Das ist wahre Tierliebe.
...