header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Screenshot 2020 05 06 10.25.35

Magdeburg-News: Wiederholungstäter: Bundespolizei stellt Dieb erneut auf frischer Tat

Montag, den 12. Oktober 2020

Magdeburg (ots) - Am Sonntagmorgen, den 11. Oktober 2020 beobachtete eine Streife der Bundespolizei gegen 01:45 Uhr im Hauptbahnhof Magdeburg einen Mann, der in den verschlossenen Bereich der Nordhalle eindrang und sich Zutritt zu einem Schnellrestaurant verschaffte. Dort entwendete er einen Karton, in dem sich Warenetiketten befanden und verließ im Anschluss daran den Hauptbahnhof. Die Bundespolizisten stellten den 27-Jährigen kurz darauf und nahmen ihn für alle weiteren strafprozessualen Maßnahmen mit zur Dienststelle. Den entwendeten Karton stellten sie samt Inhalt sicher. 

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,01 Promille. Während der weiteren Ermittlungen wurde bekannt, dass der Deutsche bereits im September in das betroffene Schnellrestaurant eingedrungen war und damals eine Tüte Chips entwendet hatte. Den Mann erwarten Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung, Hausfriedensbruchs und eines besonders schweren Fall des Diebstahls. Zudem sprachen ihn Sicherheitsmitarbeiter der Bahn ein zweijähriges Hausverbot aus.