header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Polizei Schriftzug

Magdeburg-News: Wegen verlorenem Schlüssel und Kopfhörer: Frau springt vor einfahrenden Zug ins Gleis

Montag, den 5. Oktober 2020

Magdeburg (ots) - Unglaubliches Glück hatte eine 34-jährige Frau am Sonntag, den 4. Oktober 2020: Die Reisende befand sich gegen 15:30 Uhr im Hauptbahnhof Magdeburg, auf Bahnsteig 5. Da ihr ein Schlüssel und die Kopfhörer ins Gleis fielen, sprang sie in das Gleis, um die beiden Gegenstände herauszuholen. Allerdings bewegte sich zu diesem Zeitpunkt eine Regionalbahn in Richtung des Bahnsteiges. Da der Zug gerade bereitgestellt wurde, fuhr er glücklicherweise mit einer verminderten Geschwindigkeit. Der betroffene Triebfahrzeugführer nahm die Frau im Gleis wahr und gab ein Achtungssignal ab. 

Das Einleiten einer Schnellbremsung war aufgrund der geringen Geschwindigkeit nicht notwendig. Die Frau konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen und zurück auf den Bahnsteig retten. Die informierte Bundespolizei nahm den Sachverhalt auf und belehrte die Frau ausdrücklich über die Gefahren, in die sie sich begeben hatte. Da die Frau offensichtlich unter Schock stand, wurde ein Notarzt hinzugezogen. Anschließend konnte die Deutsche ihre Reise fortsetzen. Sie erhält eine Ordnungswidrigkeitsanzeige wegen des unbefugten Aufenthaltes im Gleisbereich.