header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
jerichowerland

Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen

Sonntag, den 13. September 2020


Verkehrsunfall
11.09.2020, 07:39 Uhr, Burg, Niegripper Chaussee

Am Freitagvormittag befuhr die 56-Jährige Fahrerin eines PKW Toyota die Niegripper Chaussee aus Richtung Burger Innenstadt kommend. Auf Höhe Kantstraße fuhr plötzlich eine 24-Jährige Fahrzeugführerin mit ihrem PKW Mercedes aus der Kantstraße auf die Niegripper Chaussee auf. Sie war in der Annahme, dass die Toyota-Fahrerin nach rechts in die Kantstraße abbiegen wollte. Es kam trotz Gefahrenbremsung zum Zusammenstoß. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. 


Diebstahl eines Mopeds
11.09.2020, 11:29 Uhr, Möckern, Lochower Weg 3

Am Freitagmittag wurde durch einen Schüler der Sekundarschule in Möckern mitgeteilt, dass sein Moped der Marke „Simson“ vom Parkplatz vor der Schule entwendet wurde. Ein Zeuge sah noch eine Person mit einem braunen Moped davonfahren, dachte sich allerdings nicht dabei. Das Moped wurde zur Fahndung ausgeschrieben.

Hinweise zum Verbleib des braunen Mopeds der Marke „Simson“ nimmt das Polizeirevier Jerichower Land rund um die Uhr unter der Telefonnummer 03921/9200 entgegen.


Geschwindigkeitskontrollen in Gommern
11.09.2020, Gommern, Magdeburger Straße

Die Regionalbereichsbeamten führten Freitagmittag Geschwindigkeitskontrollen in der Magdeburger Straße in Gommern durch. Dabei wurde in beide Fahrtrichtungen gemessen. In 1,5 Stunden wurden zehn Verstöße festgestellt. Der höchste gemessene Wert betrug 72 km/h bei erlaubten 50 km/h. Alle Fahrzeugführer erwartet ein Verwarngeld.


Verstoß gegen das Waffengesetz
11.09.2020, 14:15 Uhr, Gommern, Am Weinberg

Die Regionalbereichsbeamten kontrollierten Freitagnachmittag einen 20-Jährigen Fahrradfahrer, welcher in Richtung Gartenanlagen unterwegs war. Einer freiwilligen Inaugenscheinnahme seines Rucksacks stimmte er zu. Dabei fanden die Beamten einen Teleskopschlagstock aus Stahl. Dieser wurde sichergestellt, da das Führen in der Öffentlichkeit eine Ordnungswidrigkeit nach dem Waffengesetz darstellt. 


Diebstahl von fünf E-Bikes mit hohem Sachschaden
11.09.2020, 23:30 Uhr bis 12.09.2020, 07:49 Uhr, Burg, In der Alten Kaserne

Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht vom Freitag zum Samstag fünf hochwertige E-Bikes vor einem Hotel in der Alten Kaserne in Burg. Diese waren mit einem Fahrradschloss angeschlossen. Die Polizei bittet um Mithilfe.

Wer hat auffällige Personen zur Tatzeit bemerkt bzw. kann Hinweise zum Verbleib der fünf E-Bikes geben? Das Polizeirevier Jerichower Land ist rund um die Uhr unter der Telefonnummer 03921/9200 erreichbar.


Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss mit anschließendem unerlaubten Entfernen vom Unfallort   
13.09.2020, 00:25 Uhr, Genthin OT Dretzel, Kreisverkehr „Süße Ecke“

Durch Zeugen wurde gemeldet, dass auf dem Kreisverkehr „Süße Ecke“ ein PKW VW Touran verunfallt sei und zwei Personen versuchen sich vom Unfallort zu entfernen. Beim Eintreffen der Polizeibeamten vor Ort konnten zwei männliche Personen festgestellt werden. Diese flüchteten fußläufig auf den angrenzenden Acker, konnten aber gestellt werden. Beide Personen (33 und 48 Jahre alt) waren stark alkoholisiert und gaben an, dass der jeweils andere gefahren sei. Aus diesem Grund wurde bei beiden eine Blutprobenentnahme durchgeführt. Weiterhin erfolgte die Spurensicherung im Fahrzeug, um den richtigen Fahrzeugführer zu ermitteln. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet. Die Kriminalpolizei ermittelt.