header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
01 MDNEWS dom

Magdeburg-News: Landeshauptstadt unterstützt IT-Konferenz

Samstag, den 29. August 2020

Magdeburger Developer Days / Veranstaltungsänderung wegen Corona    

Die Corona-Pandemie ist leider auch an den Magdeburger Developer Days nicht spurlos vorbeigegangen. Die für den Frühling 2020 geplante dreitägige Veranstaltung musste abgesagt werden. Dennoch finden am 31. August 2020 im AMO-Kulturhaus sowohl ein Hackathon als auch Workshops statt. Das Thema lautet Tourismus bzw. Urlaub 4.0. Der Veranstaltungsteil wird als hybride Veranstaltung per Stream und live mit Präsenzphasen angeboten. Es werden circa 70 bis 100 Teilnehmende erwartet.
 
Seit der Premiere im Jahr 2016 erfreuen sich die Magdeburger Developer Days, kurz DevDays, wachsender Beliebtheit. So wuchs die Veranstaltung vom eintägigen zum dreitägigen Workshop, zog von Jahr zu Jahr mehr Teilnehmer*innen an und machte Magdeburg somit zum IT-Mekka. Die Gäste kommen zu 60 Prozent aus Sachsen-Anhalt. Der Rest verteilt sich über das gesamte Bundesgebiet. Die IT-Konferenz ist eine etablierte Veranstaltung und wird somit auch durch die diesjährige Ausnahmesituation keinen Schaden nehmen.
 
Mit den DevDays hat der Veranstalter Michael Blume, Geschäftsführer der CurrentSystem 23 GmbH, ein Alleinstellungsmerkmal geschaffen. Als einzige IT-Community-Konferenz dieser Art und vor allem Größe in Ost- bzw. Mitteldeutschland trägt sie dazu bei, Magdeburg als IT-Standort zu stärken und die Zusammenarbeit von lokalen IT-Firmen zu fördern. Daher unterstützt die Landeshauptstadt die Veranstaltung seit ihrem Start vor fünf Jahren.
 
"Mit den DevDays ist es dem Veranstalter gelungen, Magdeburg überregional als IT-Standort bekanntzumachen. Qualifizierte Fachkräfte im IT-Bereich sind sehr begehrt. Unsere Aufgabe als Wirtschafsförderung ist es, diese Fachkräfte hier zu halten, aber auch weitere anzuwerben und sie von der Region zu überzeugen", sagt die Wirtschaftsbeigeordnete Sandra Yvonne Stieger.
 
Die Rahmenbedingungen hierfür sind optimal: Magdeburg punktet mit der Nähe zu einer Vielzahl an universitären Einrichtungen und Forschungsstätten sowie mit hervorragend ausgebildeten Fachkräften. Es gibt bezahlbaren Wohnraum, attraktive Freizeitangebote und Kitaplätze. Ein weiterer Standortvorteil sind die etablierten IT-Netzwerke und Interessenvertretungen.
 
Das sieht auch Veranstalter Michael Blume so: "Was Magdeburg auszeichnet: eine starke Community, kurze Wege und ein angenehmes Wirtschaftsklima. All dies sind gute Gründe, warum mein Unternehmen in der Ottostadt beheimatet ist."