header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
jerichowerland

Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen

Sonntag, den 9. August 2020


Verkehrsunfall mit verletzter Person
07.08.2020, 10:15 Uhr, B107 a.H Redekin

Die 69-Jährige Fahrzeugführerin befuhr die B107 aus Genthin kommend in Richtung Jerichow. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet sie mit ihrem Fahrzeug ins Schlingern und prallte gegen die Schutzleitplanke einer dortigen Brücke. Im weiteren Verlauf durchfuhr sie einen Straßengraben und kam auf dem angrenzenden Fahrradweg zum Stehen. Die Fahrzeugführerin wurde durch den Unfall leicht verletzt. An der Schutzleitplanke und am PKW entstand Sachschaden.


Fahrt unter Drogeneinfluss
07.08.2020, 19:55 Uhr, Burg

In den Abendstunden wurden im Gebiet der Stadt Burg mobile Verkehrskontrollen durchgeführt. Im Rahmen dieser Maßnahmen wurde ein 21-Jähriger Fahrzeugführer einer Kontrolle unterzogen. Der Fahrzeugführer zeigte drogentypische Verhaltensauffälligkeiten, sodass bei ihm ein Drogenschnelltest durchgeführt wurde. Dieser zeigte eine positive Reaktion auf den Konsum von Meth-/Amphetamin. Es wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt und dem jungen Mann wurde das Führen eines Kraftfahrzeuges untersagt.


Fahren unter Alkoholeinfluss
07.08.2020, 20:00 Uhr, Gommern

Über das Lage-und Führungszentrum der Polizei wurde ein Fahrzeugführer gemeldet, welcher laut Aussage des Anrufers starke Fahrauffälligkeiten zeigte und ein Vorderrad so stark beschädigt war, dass nur noch die Felge zu sehen war. Durch die umgehend eingesetzten Beamten konnte das beschriebene Fahrzeug in der Karither Straße in Gommern festgestellt und kontrolliert werden. Der 67-Jährige Fahrzeugführer wies einen Atemalkoholwert von 1,83‰ auf. Es wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt, der Führerschein sichergestellt und das Führen eines Kraftfahrzeuges untersagt.


Körperverletzung in Gartensparte
08.08.2020, 20:00 Uhr, Genthin

Die Polizei wurde gerufen, weil eine männliche Person in einer Gartensparte "Am Mühlenfeld" in Genthin von einem Bekannten ins Gesicht geschlagen wurde. Während der Klärung des Sachverhaltes wurde der stark alkoholisierte geschädigte Anrufer immer aggressiver. In weiterer Folge wollte der Geschädigte plötzlich auf seinen Bekannten, welcher ihn davor geschlagen hat, losgehen. Dies konnte durch die anwesenden Polizeibeamten unterbunden werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,53‰. Nachdem ein Notarzt hinzugezogen wurde, willigte der Anrufer einem freiwilligen Aufenthalt im Fachkrankenhaus Jerichow ein. Es wurden Strafverfahren gegen den Anrufer und seinen Bekannten wegen Körperverletzungsdelikten eingeleitet.


Brand eines Bungalows
09.08.2020, 01:05 Uhr, Elbe-Parey OT Derben

In der Nacht zum Sonntag wurden Polizei und Feuerwehr zum Brand einer Gartenlaube/Bungalows in Derben gerufen. Vor Ort brannte die Terrasse des Bungalows und das Feuer breitete sich in Richtung des Bungalows aus. Ein Übergreifen konnte durch die Löscharbeiten der Feuerwehr weitgehend verhindert werden. An dem Bungalow mit der dazugehörigen Terrasse entstand Brandschaden, Personen wurden nicht verletzt. Die Ermittlungen zur genauen Brandursache dauern an.