header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
boerde

Polizeirevier Börde: Aktuelle Polizeimeldungen

Montag, den 3. August 2020


Radfahrer unter Alkohol

Niederndodeleben – 02.08.2020

Gegen Mitternacht stellten Polizeibeamte der Landesbereitschaftspolizei einen augenscheinlich betrunkenen Radfahrer fest, welcher nicht mehr den Anschein erweckte, dass er sein Fahrzeug sicher führen konnte. Nachdem die Beamten ihn anhielten und kontrollierten, zeigte sich der 38-Jährige Mann wenig begeistert von der polizeilichen Maßnahme. Durch hinzugezogene Kollegen des Prev. Börde mussten dem Beschuldigten in weiterer Folge sogar Handfesseln angelegt werden. Während der durchgeführten Blutprobenentnahme beruhigte sich der Herr jedoch zunehmend. Ein Alkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 2,75 Promille.


Falsche Kennzeichen und keinen Fleppen

Wolmirstedt – Am 02.08.2020, gegen 11:00 Uhr, kontrollierten die eingesetzten Beamten einen PKW in Wolmirstedt. Bei der Kontrolle stellten die Beamten bei dem 23-Jährigen Fahrer fest, dass er nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Zudem war sein geführtes Fahrzeug nicht zugelassen und die angebrachten Kennzeichen standen in Fahndung. Nach Sicherstellung der Kennzeichen und des Fahrzeugsschlüssel, wurde dem jungen Mann die Weiterfahrt untersagt.


Schnelltest positiv auf Cannabis

Haldensleben - 02.08.2020 gegen 17:00 Uhr

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle hielten die eingesetzten Beamten einen 20-Jährigen Mann mit seinem PKW in Haldensleben an. Auf Nachfragen gab der Fahrzeugführer an, gelegentlich Betäubungsmittel zu konsumieren. Ein daraufhin freiwillig durchgeführter Schnelltest für Betäubungsmittel wies ein positives Ergebnis für Cannabis auf. Nach durchgeführter Blutprobenentnahme muss sich der junge Mann nun auf ein Ordnungswidrigkeitenverfahren einstellen.


Nächtliche Kontrolle deckt auf. Keine Fahrerlaubnis.

Haldensleben – 03.08.2020 gegen 00:00 Uhr

Während einer Streifenfahrt entschieden sich die eingesetzten Beamten einen PKW in der Ortslage Haldensleben zu kontrollieren. Nachdem die Kontakt zu dem 26-Jährigen Fahrer aufgenommen hatte und seine Papiere verlangten, gab dieser an, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sei. Außerdem gab er an, dass er zuvor einen Joint geraucht habe. Daraufhin war die Fahrt des jungen Mann beendet und eine Blutprobenentnahme im Krankenhaus wurde durchgeführt.