header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
csm 130668.rgb e8d22b40a2

Geschützte Wohlfühloase: Mit einem Terrassenpavillon lässt sich die Freiluftsaison leicht verlängern

Freitag, den 31. Juli 2020

(djd). Die Tage werden kürzer und die lauen Sommernächte verabschieden sich: Doch das ist kein Grund, die Outdoorsaison schon zu beenden. Der Herbst hält meist noch viele Sonnenstunden bereit. Und mit der richtigen Ausstattung kann das Zweitwohnzimmer auf der Terrasse oder im Garten in die Verlängerung gehen. Ein paar kuschelige Decken für den Abend, dekorative Leuchten oder ein Gartenkamin: Das sind nur einige der kleinen "Helferlein" für das Freiluftvergnügen im Herbst. Wichtig für die Wohlfühloase aber ist vor allem ein guter Wetterschutz.

Multifunktionaler Eyecatcher

Praktische Eyecatcher sind dabei multifunktionale Pavillons wie das Modell Bavona von Klaiber. Mit seinem kubischen Design setzt der Pavillon, der frei stehend wie auch direkt am Haus montiert werden kann, einen tollen Akzent im heimischen Garten und macht die Terrasse zum behaglichen Rückzugsort. Die beiden Dachvarianten bieten viel Flexibilität. Das Softtop mit integrierter wetterfester Faltmarkise etwa kann ganz oder teilweise eingefahren werden. So bleibt bei schönem Wetter auf Wunsch der Blick in den Himmel frei. Bei Regen oder starker Sonneneinstrahlung wird es per Knopfdruck über den Elektromotor geschlossen. Sehr elegant wirkt die Hardtop-Variante mit variabel neigbaren Aluminiumlamellen, die an warmen Tagen für eine natürliche Luftzirkulation sorgen. Wer den Wetterschutz für eine große Freifläche benötigt, kann mehrere Module in der Breite und Länge nahtlos aneinanderkoppeln. Ausführliche Informationen zu diesem und weiteren multifunktionalen Terrassenpavillons gibt es unter www.klaiber.de.

Senkrechtmarkisen und Seitenverglasungen

Ein großer Vorteil ist, dass der Pavillon mit vielen Extras ausgestattet werden kann. Senkrechtmarkisen etwa halten blendende Sonne sowie störenden Luftzug ab und schaffen mehr Privatsphäre. Schiebbare Seitenverglasungen verwandeln ihn in eine noch geschütztere Wohlfühloase, in der man entspannte Stunden mit Blick ins Grüne verbringen kann. Eine lohnenswerte Anschaffung für alle, die den Terrassengenuss bis in die späten Abendstunden auskosten möchten, sind integrierte dimmbare LED-Lichtleisten. Ergänzt mit anderen kleinen Lichtquellen wie Kerzen, Lampions und Öllampen, sorgen sie für viel Atmosphäre. Wer es noch etwas kuscheliger auf der Terrasse mag, kann zum Beispiel den Boden mit einem Outdoor-Teppich auslegen und die Loungemöbel mit Decken und Kissen ausstatten. So muss man seinem Garten noch lange nicht Adieu sagen.


Foto: Mit seinem kubischen Design setzt der Pavillon einen tollen Akzent im heimischen Garten und macht die Terrasse zum behaglichen Rückzugsort.

© djd/Klaiber Sonnen- und Wetterschutztechnik