header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
frauke ludowig 300dpi

Promi-News: Frauke Ludowig: Krüppel-Füße?

BU: Hier versteckt Frauke Ludowig ihre ungewöhnlich geformten, langen Zehen in Pumps.  Foto: highgloss.de

1. August 2020

Unterlief der Moderatorin ein Photoshop-Faux-Pas?

(cat). Müssen Promis wirklich immer perfekt sein? Eigentlich wollte Frauke Ludowig ihren Fans einen kurzen Schnappschuss aus ihrem wohlverdienten Urlaub senden. Doch dafür erntete die TV-Moderatorin einen Shitstorm. Auf dem besagten Bild streckt die 56-Jährige ihre langen Beine in die Kamera. Seltsam nur, dass der rechte Fuß stark deformiert und unnatürlich wirkt. Die Zehen sehen beinahe aus wie Finger, gruselig lang und übereinander liegend. Das führte im Netz zu regen Diskussionen, ob die Blondine mit Photoshop nachgeholfen habe oder ihre Füße tatsächlich entstellt seien. 

Gegen Kommentare wie „Du solltest Dich schämen für Deine krüppeligen Füße“ oder „Schau Dir doch bitte Deine Zehen an. Warum muss immer alles bearbeitet werden? Die Beine wirken unnatürlich lang. Du bist doch eine attraktive Frau. Aber Deine Zehen hast Du entstellt mit Deiner Fotobearbeitung“ wehrte sich Ludowig vehement: „Ich habe nix bearbeitet. Und würde es auch nicht tun! Sonst hätte ich die Füße ja wohl verschönert, oder?“ Klingt logisch, doch anscheinend fühlte sich die gebürtige Niedersächsin so in ihrem Urlaubsfeeling gestört, dass sie sich noch mehr aufregte. „Meine Füße. Die, die mich seit vielen Jahren durch mein schönes Leben tragen. Vielleicht sind es nicht die Schönsten. Aber sie gehören zu mir und ich liebe sie, ohne Wenn und Aber!“, so Ludowig empört. 

Sie nehme diese Sache zwar mit viel Humor, doch fallen diese Beleidigungen ihrer Meinung nach unter Bodyshaming: „Ich bin seit so vielen Jahren in der Öffentlichkeit, mir macht das nix aus! Aber was macht solches Bodyshaming wohl mit Menschen, die nicht so ein dickes Fell haben?“ Frauke fände es traurig, dass man auf der einen Seite zwar die Einzigartigkeit jedes Menschen feiere, aber auf der anderen Seite oft intolerant sei. „Und dann können manche nicht ertragen, dass Füße nicht der Norm entsprechen??? Help!!!“ Zudem verteilte die „Exclusiv“-Moderatorin Lebenstipps: „Lebt doch mit dem, was Ihr habt! Seid glücklich, gesund zu sein… so viele würden sich ein paar gesunde Füße wünschen, haben sie aber nicht! Und seid nicht so fies und schlimm und bösartig mit Mitmenschen! Das ist KRANK! Nichts anderes!“
...