header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
216449P

Stadtrat Magdeburg: Neue Beigeordnete gewählt

Freitag, den 15. Mai 2020

Amtszeit beginnt am 1. Juli bzw. 1. August 2020

Magdeburg bekommt im Sommer zwei neue Beigeordnete. Der Stadtrat wählte gestern Sandra Yvonne Stieger zur neuen Beigeordneten für Wirtschaft, Tourismus und regionale Zusammenarbeit sowie Regina-Dolores Stieler-Hinz zur neuen Beigeordneten für Kultur, Schule und Sport. Die Beigeordnetenstellen müssen neu besetzt werden, da die bisherigen Amtsinhaber in den Ruhestand gehen. 
 
Die beiden neuen Dezernatsleiterinnen wurden von 55 stimmberechtigten Stadträt*innen gewählt. Sandra Yvonne Stieger (Jahrgang 1978) wurde im 2. Wahlgang mit 27 Stimmen mehrheitlich gewählt. Regina-Dolores Stieler-Hinz (Jahrgang 1968) erhielt im 2. Wahlgang 34 Stimmen. Beide nahmen die Wahl an. Stieger und Stieler-Hinz werden für eine Amtszeit von 7 Jahren zu Wahlbeamtinnen.
 
Zum 30.06.2020 endet gemäß Landesbeamtengesetz die Amtsperiode des derzeitigen Kulturbeigeordneten Prof. Dr. Matthias Puhle. Seine Nachfolgerin Regina-Dolores Stieler-Hinz übernimmt damit die Leitung des Dezernates für Kultur, Schule und Sport am 1. Juli 2020. In dem Dezernat sind zurzeit 395 Menschen beschäftigt. Für diese Stelle hatte es 53 Bewerbungen aus dem gesamten Bundesgebiet gegeben.
 
Zum 31.07.2020 endet gemäß Landesbeamtengesetz die Amtsperiode des derzeitigen Wirtschaftsbeigeordneten Rainer Nitsche. Somit tritt seine Nachfolgerin Sandra Yvonne Stieger ihr neues Amt im Dezernat für Wirtschaft, Tourismus und regionale Zusammenarbeit zum 1. August 2020 an. Damit wird sie Vorgesetzte von 28 Mitarbeitenden. Für den Posten hatten sich insgesamt 50 Personen aus dem gesamten Bundesgebiet beworben.

Titelfoto: Sandra Yvonne Stieger nach ihrer Wahl mit OB Dr. Trümper (links) und Stadtratsvorsitzenden Hoffmann (rechts). 
Foto © Landeshauptstadt Magdeburg

Foto 2: Die neue Kulturbeigeordnete Regina-Dolores Stieler-Hinz. © privat