header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
VKU Colbitz

Polizeirevier Börde: Aktuelle Polizeimeldungen

Mittwoch, den 13. Mai 2020


Auffahrunfall mit verletzten Personen (Foto/Polizei)

Bei Colbitz ereignete sich am 12.05.2020 gegen 15:00 Uhr ein Verkehrsunfall auf der L 38. Der 20-jährige Fahrer eines PKW übersah einen haltenden Transporter und fuhr auf. Dabei wurden zwei Insassen des Transporters leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden, so dass sie durch Abschleppunternehmen geborgen werden mussten.


Diebstahl von Buntmetall

Am 12.05.2020 gegen 07:00 Uhr wurde in Haldensleben an der Brückenbaustelle an der Beber ein Anhänger gefunden, der nicht zu den Baustellenfahrzeugen gehört. Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass dieser Anhänger einer Firma in der Nathusiusstraße in Haldensleben zugeordnet werden konnte. Dort hatten unbekannte Täter den Anhänger mit Kabelschrott aus einem Container beladen und dann entwendet. Der Kabelschrott befand sich nicht mehr im gefundenen Anhänger. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 03904/4780 entgegen.


Fahren unter Alkoholeinwirkung

In Wanzleben wurde am 12.05.2020 gegen 17:00 Uhr ein Fahrzeug kontrolliert. Der 31-jährige Fahrzeugführer hatte Alkohol getrunken und pustete einen Wert von 0,8 Promille. Zu viel, um mit einem Kraftfahrzeug am Straßenverkehr teilzunehmen. Ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wurde eingeleitet.

 
Nicht zugelassenes Krad unter BTM Einwirkung gefahren

Die Autobahnpolizei meldete, dass die Kollegen ein rotes Krad ohne Kennzeichen verfolgen, welches mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Haldensleben fährt. Kurz vor Haldensleben kam der Kradfahrer dann von der Straße ab und fuhr auf eine Grasfläche. Dort kippte er mit dem Krad um. Der 27-jährige Mann verletzte sich bei dem Sturz leicht, lehnte jedoch eine Behandlung durch den herbeigerufenen Rettungswagen ab. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Mann keine Fahrerlaubnis besitzt, dafür aber unter Einwirkung von BTM stand. Eine Blutprobenentnahme und die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens erfolgten.

 
Dieseldiebstahl

Aus einem Bagger des Bauhofs Oschersleben wurden in der Nacht vom 12.05. zum 13.05.2020 ca. 150 Liter Dieselkraftstoff entwendet. Der Tank des Baggers wurde aufgebrochen und der Diesel abgepumpt. In der unmittelbaren Umgebung wurden in einem Gebüsch zwei mit Diesel gefüllte 80 l Kanister gefunden. Die Täter wurden vermutlich gestört und haben ihre Beute nicht mehr mitnehmen können. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 03904/4780 entgegen.