header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
01 polizeinews

Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen

Montag, den 11. Mai 2020


Gefährliche Körperverletzung

10.05.2020, 15:20 Uhr, Burg

Ein 17-jähriger Burger war gestern Nachmittag von zwei Jugendlichen aufgelauert und an der Unterführung der Bahnschienen am Marienweg angehalten worden. Einer der Beschuldigten schlug das Opfer, der andere hielt ihn fest. Nach der Tat suchte der Geschädigte die Polizei auf. Er erlitt Verletzungen, die vom Rettungsdienst behandelt wurden.                     

Anhand der Personenbeschreibung konnten die beiden 14 und 16 Jahre alten Täter am Gummersbacher Platz angetroffen werden. Gegen die beiden wurde Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung erstattet, da sie gemeinschaftlich handelten. Die Motivation zu der Tat ist bislang unklar. Im Anschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die Jungs an die Erziehungsberechtigten übergeben.

 

Diebstahl aus Fahrzeug

10.05.2020 18:00 Uhr - 11.05.2020 07:00 Uhr, Elbe-Parey OT Güsen

Aus einem Betriebsfahrzeug, das auf einem Parkplatz in der Herderstraße am Sonntagabend abgestellt wurde, wurde ein Notstromaggregat entwendet. Der oder die Täter schlugen die Scheibe der Schiebetür ein, wonach dann besagte Tür von innen geöffnet werden konnte. Aus dem Laderaum wurde schließlich das Aggregat entwendet.

 

Sachbeschädigung an Kfz

10.05.2020 22:30 Uhr - 11.05.2020 8:30 Uhr, Genthin

Jemand Unbekanntes hat vergangene Nacht einen Reifen eines Pkw, der auf dem Parkplatz eines Betriebes in der Ziegeleistraße abgestellt war, zerstochen. Als der Geschädigte am heutigen Morgen zu seinem Pkw kam, stellte er den platten Reifen fest. Spuren konnten gesichert werden.