header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Typo Utopia 2019 11 16  148

Kunststiftung Sachsen-Anhalt: TYPO UTOPIA gewinnt Europäischen Designpreis

Sonntag, den 3. Mai 2020

Den renommierten European Design Award haben in diesem Jahr Anja Krämer und Claudia Dölling vom halleschen Grafikbüro „Sisters of Design“ in der Kategorie Digitale Installation gewonnen. Ausgezeichnet wurde TYPO UTOPIA, eine raumfüllende Medieninstallation, die die Kunststiftung Sachsen-Anhalt im Rahmen des 100jährigen Bauhausjubiläums im vergangenen Jahr initiiert und produziert hat und die im November 2019 im Haus der Kunststiftung im Neuwerk 11 in Halle (Saale) zu sehen war.

Claudia Dölling und Anja Krämer, beide Absolventinnen der Kunsthochschule Burg Giebichenstein, haben ihr Designbüro 2004 in Halle gegründet. In TYPO UTOPIA wandten sie sich dem Bauhaus zu, das auch in Sachen Grafikdesign Pionierarbeit geleistet hat: bei der collageartigen Gestaltung seiner Drucksachen zum Beispiel oder dem für damalige Verhältnisse radikalen Umgang mit Typografie, dem Ausbrechen der Buchstanden in die Weiten der Flächen oder den fast unlesbaren Experimenten mit neuen Buchstabenformen und ihrer Inszenierung mittels elementarer Typografie. Untermalt wurde die Projektion von dem Klangkünstler Alexander Nickmann.

Im Jubiläumsjahr 2019 hat sich die Kunststiftung Sachsen-Anhalt in acht eigenen Projekten mit dem Bauhaus und seiner Bedeutung für die zeitgenössische Kunst im 21. Jahrhundert auseinandergesetzt. Für TYPO UTOPIA wurden in einer Rundumprojektion auf Böden und Wände des großen Galerieraums der Kunststiftung zehn auswählte Zitate von Bauhauskünstlern typografisch inszeniert und so eine dreidimensionale Performance von Schwarz und Weiß, Licht und Schatten, Bewegung und Klang geschaffen. Die verschiedenen Animationen bezogen sich dabei auf den jeweiligen Inhalt, ganz im Bauhaus-Sinn: Form folgt Funktion!

Die Kunststiftung dankt den Mitgliedern des Stiftungsrates sowie dem Land Sachsen-Anhalt für die großzügige finanzielle Unterstützung von TYPO UTOPIA.

Die European Design Awards sind jährliche Auszeichnungen, die europäischen Designern für herausragende Arbeiten im Bereich Kommunikationsdesign verliehen werden. Der Wettbewerb ist eine Initiative von Designmagazinen aus ganz Europa.

Rainer Robra, Stiftungsratsvorsitzender der Kunststiftung, Staatsminister und Minister für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt, sprach nach der Preisverkündung seine Anerkennung aus: "Ich gratuliere der Kunststiftung, den Grafikerinnen Claudia Dölling und Anja Krämer sowie dem gesamten Team von TYPO UTOPIA zu dieser hohen Auszeichnung. Das Bauhaus lehrt uns bis heute, dass Avantgardebewegungen Mut, Leidenschaft und Energie hatten, auch in schwierigen Zeiten Neues zu wagen. Die Produktion der Kunststiftung zum Bauhausjubiläum hat uns weit getragen und gezeigt, dass Sachsen-Anhalt heute ein Land mit vielen Ideen und klugen Köpfen auch im Grafikdesign ist. Es lohnt sich, hier zu arbeiten. Das Umfeld für Kreative ist gut."

Foto © Kunststiftung Sachsen-Anhalt

Die prämierte 360-Grad-Videodokumentation der gesamten Installation TYPO UTOPIA: