header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
angelina jolie 300dpi

Promi-News: Angelina Jolie: Kampfansage an Jennifer Aniston

BU: Angelina Jolie sieht Jennifer Aniston immer noch als ihre Erzfeindin an – dabei hat sie der Blondine damals den Ehemann ausgespannt. Foto: highgloss.de

28. März 2020

Kontaktverbot zu Jolie-Pitt-Kindern

<Los Angeles> (cat). Das hätte Jennifer Aniston lieber nicht getan: Die Schauspielerin hat der Tochter ihres Ex-Mannes Brad Pitt eine Rolle in ihrem nächsten Film besorgt. Die 13-jährige Shiloh soll von dem „Friends“-Star das Versprechen bekommen haben in „The Goree Girls“ mitspielen zu dürfen. Laut US-Medien träumt Shiloh Jolie-Pitt schon länger von einer Schauspielkarriere, die Aniston jetzt ins Rollen bringen könnte. 

Doch was ein lieb gemeintes Angebot der 51-Jährigen sein sollte, hat ungeahnte Konsequenzen: Shiloh´s Mutter Angelina Jolie schäumt vor Wut. Zwar will die Oscarpreisträgerin dem Traum ihrer Tochter nicht im Wege stehen, doch dass diese ausgerechnet mit ihrer Erzfeindin und Rivalin Jennifer vor der Kamera stehen soll, raubt der 44-Jährigen den Schlaf. Angelina scheint es skandalös zu finden, dass Aniston die Finger nach ihrer Tochter ausstreckt. Bereits in der Vergangenheit war der „Maleficient“-Star über den Kontakt ihrer Kinder zu Pitts erster Frau nicht begeistert. Was sie noch wütender macht: Brad unterstützt seine Tochter - sofern die Dreharbeiten die schulischen Pflichten nicht beeinflussen würden. Irgendwie ist die Eifersucht von Jolie skurril, denn schließlich war sie es, die Jennifer Aniston den Mann wegnahm, als sich Pitt während der Dreharbeiten zu „Mr. & Mrs. Smith“ Hals über Kopf in sie verliebte. 

Obwohl Brad seit 2005 nicht mehr mit Aniston verheiratet ist und seit letztem Jahr auch ihre Ehe mit Pitt der Vergangenheit angehört, ist Jolies Hass ungebrochen. Jüngster Unruheherd waren die „SAG“-Awards vom Januar, wo Brad Pitt einen Preis für seine Nebenrolle im Film „Once Upon a Time in Hollywood“ abräumte. Jennifer Aniston war bei der Gala auch anwesend – und es knisterte zwischen den beiden gewaltig. Spekulationen wurden sogar laut, das ehemalige Schauspieler-Paar sei wieder verliebt. Eine Freundin von Jennifer damals: „Ich glaube, sie hat nie aufgehört, ihn zu lieben, auch wenn er ihr Herz gebrochen hat, als er sie für Angelina Jolie verließ.“ Laut einem Bericht der „Sun“ soll Angelina nun veranlasst haben, dass Aniston künftig keinen Kontakt mehr zu ihren Kindern haben darf. Sogar bei Brad will sie nun laut Insidern dasselbe bewirken.
...