header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
samwer br der besitzen immobilien im wert von 150 millionen euro im berliner zentrum recherche des z

TV-Tipp-News: Politikmagazin: Frontal 21 (ZDF Heute 21:00 - 21:45 Uhr)

Dienstag, den 4. Dezember 2020

Mit den Themen: Streit um das Erbe der Hohenzollern, Die süßen Versprechen der Hersteller, Die katholische Kirche am Scheideweg, Diskussion um Berliner Mietendeckel.

Streit um das Erbe der Hohenzollern
Der Prinz und die Millionen

Mehr als 100 Jahre nach Ende der Monarchie will der Urenkel des letzten deutschen Kaisers, Georg Friedrich Prinz von Preußen, mehrere Tausend bewegliche Kulturgüter vom Staat zurück. Das Oberhaupt des Hauses Hohenzollern betrachtet sie als Eigentum der Familie. Darf er das? Viele finden, das stehe ihm nicht zu.

Frontal21 über den Streit um das Erbe der Hohenzollern, bei dem es um Recht und Gesetz, aber auch um Weltbilder und Ideologie geht.

Ohne Zucker
Die süßen Versprechen der Hersteller

Für Diabetiker, die etwas Süßes zu sich nehmen wollen, sind sie nützlich. Doch auch viele gesunde Menschen glauben den Werbeversprechen der Hersteller und greifen zu künstlich gesüßten Lebensmitteln, weil sie nicht zu- oder abnehmen wollen. Außerdem ist es kein Geheimnis mehr, dass zu viel Zucker nicht gesund ist. Allerdings weiß die Forschung immer noch zu wenig über künstliche Süßstoffe. Mediziner bezweifeln zudem ihren Nutzen.

Frontal21 über chemische Süßungsmittel und ihre Wirkung.

Die katholische Kirche am Scheideweg
Schwieriger Aufbruch

Der Reformdialog "Synodaler Weg" zur Erneuerung der katholischen Kirche in Deutschland gerät zum Machtkampf zwischen zwei Kardinälen in der Deutschen Bischofskonferenz. Während ihr Vorsitzender, Kardinal Reinhard Marx, zum "kritischen Miteinander" aufruft, lehnt der Anführer der Reformgegner, Kardinal Rainer Maria Woelki, die angestrebten Erneuerungen strikt ab. Kritische Beobachter des Reformprozesses gehen nicht davon aus, dass der "Synodale Weg" in den Grundsatzfragen - Gleichberechtigung der Frau in der Kirche, Abschaffung von Zölibat und der Machtkonzentration des Bischofs - zu Lösungen führen wird.

Frontal21 über die katholische Kirche am Scheideweg.

Diskussion um Berliner Mietendeckel
Gerecht oder ungerecht?

Die Mehrheit der Mieter ist begeistert, die Vermieter dagegen laufen Sturm: Berlin schlägt im Kampf gegen die Mietenexplosion einen radikalen Weg ein. Mit dem Mietendeckel wird der rot-rot-grüne Senat die Wohnungsmieten in der Hauptstadt fünf Jahre lang einfrieren, rückwirkend ab 18. Juni 2019. Außerdem setzt das Gesetz Obergrenzen für die Neuvermietung fest. Sogar Mieten aus bestehenden Verträgen können künftig gekürzt werden, wenn sie mehr als 20 Prozent über den zulässigen Werten liegen, die die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung je nach Ausstattung und Baualtersklasse definiert hat. Juristisch beschreitet Berlin damit Neuland. Verfassungsrechtler und auch der Wissenschaftliche Dienst des Deutschen Bundestags sehen darin einen verfassungswidrigen Eingriff und haben bereits Klagen angekündigt.

Frontal21 über euphorische Mieter und verunsicherte Vermieter, die zur Absicherung ihrer Alterseinkünfte in Immobilien investiert haben und jetzt in eine unsichere Zukunft blicken.

Laufzeit: 45 Minuten
Genre: Politikmagazin, D 2020