header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
boerde

Polizeirevier Börde: Aktuelle Polizeimeldungen

Montag, den 3. Februar 2020


Fahren unter Alkoholeinfluss

Bei einer Kontrolle eines PKW am 01.02.2020 gegen 22:52 Uhr in Ivenrode wurde beim Fahrzeugführer Alkoholgeruch in der Atemluft wahrgenommen. Der gepustete Wert ergab dann auch 0,92 Promille. Ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wurde eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde für die nächsten sechs Stunden untersagt.


Einbruch in Mehrfamilienhaus

In Wolmirstedt kam es am 31.01.2020 in der Zeit zwischen 09:00 und 12:45 Uhr zu einem Einbruch in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses. Die Wohnungstür wurde dabei durch den Mieter lediglich zugezogen, wodurch der Zugang erheblich erleichtert wurde. Die Täter entwendeten aus der Wohnung eine Geldkassette mit ca. 15.000 Euro Bargeld und eine Spielkonsole. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Gegen 23:36 Uhr wurde dann der Polizei gemeldet, dass in einem Mehrfamilienhaus Taschenlampenlicht in einer Wohnung gesehen wurde. Die unmittelbar eintreffende Polizei konnte in der beschriebenen Wohnung zwei männliche Personen feststellen. Es handelte sich dabei um einen 27-jährigen und einen 34-jährigen Mann. Eine der beiden Personen war der Geschädigte vom Einbruch am Vormittag. Er gab an, dass er einen Verdacht zum Täter hatte und in dessen Wohnung nach dem entwendeten Geld und der Spielkonsole suchen wollte. Dazu hatten er und sein Begleiter die Wohnungstür aufgebrochen und waren in die fremde Wohnung gegangen, ohne dort etwas zu finden. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

 
Fahren unter Alkoholeinwirkung

Am 02.02.2020 wurde gegen 08:27 Uhr ein Fahrzeugführer in Haldensleben angehalten. Bei der Kontrolle pustete er einen Wert von 1,1 Promille. Zusätzlich dazu fiel auch der BTM Test positiv aus, was eine Blutentnahme und die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens nach sich zog.