header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
stendal

Polizeirevier Stendal: Aktuelle Polizeimeldungen

Mittwoch, den 22. Januar 2020


Auffahrunfall an der Fußgängerampel

Stendal, 21.01.2020, 18:25 Uhr

Der Beteiligte 61-jährige Fahrer eines Kraftomnibusses befuhr die Bruchstraße und bog nach rechts auf die Parkstraße ab. Aufgrund der grünen Fußgängerampel musste er verkehrsbedingt halten. Ein 28-jähriger Mercedes-Fahrer übersah dies und fuhr auf den Bus auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

 
Fast ein Promille am frühen Abend

Havelberg, 21.01.2020, 19:50 Uhr

Im Rahmen der Streifentätigkeit stoppten Polizeibeamte einen Pkw Skoda für eine Verkehrskontrolle in der Bahnhofstraße. Ein Atemalkoholtest im Rahmen der Kontrolle ergab bei dem 37-jährigen Havelberger am Steuer 0,87 Promille. Die betroffene Person gab an, erst vor kurzem alkoholische Getränke genossen zu haben und war dennoch gefahren. Ein zweiter Atemalkoholtest etwa 10 Minuten später ergab 0,77 Promille. In der Polizeidienststelle in Havelberg wurde an einem speziellen Gerät eine beweissichere Messung durchgeführt. Diese Messung erbrachte am Ende einen Wert von 0,92 Promille. Auf den Mann kommen jetzt im Bußgeldverfahren ein empfindlichen Bußgeld und ein Fahrverbot zu.

 
Drogeneinfluss und Drogen im Kofferraum

Seehausen, 21.01.2020, 23:59 Uhr

Um Mitternacht stellten Polizeibeamte auf der Straße " Vor dem Mühlentor" einen VW fahrend fest und stoppten den Pkw. Ein durchgeführter Test auf Betäubungsmittel schlug bei dem 35-jährigen Fahrer auf Amphetamine an. Zuzüglich wurde im Kofferraum des Pkw ein Glasgefäß mit Cannabis aufgefunden. Die Betäubungsmittel wurden sichergestellt, der Mann gab eine Blutprobe ab und der Pkw blieb stehen. Jetzt muss er sich in einem Verfahren verantworten.

 
Gemeinschaftliche Beleuchtungskontrolle

Stendal, 22.01.2020, 06:55 Uhr bis 07:35 Uhr

Eine gemeinschaftliche Beleuchtungskontrolle der Fahrräder ankommender Schülerinnen und Schüler wurde am Morgen am Winckelmann Gymnasium Westwall durchgeführt. Die Fahrradkontrollen führten Regionalbereichsbeamte aus Stendal und Arneburg durch. Insgesamt wurden 40 Fahrräder kontrolliert. Bei zwei Fahrrädern gab es Mängel an der Beleuchtungseinrichtung zu beanstanden. Die Maßnahme war präventiv ausgelegt, so dass einfach nur die Eltern darüber informiert werden.

 
Geschwindigkeitskontrolle

Behrendorf, 22.01.2020, 09:30 Uhr bis 11:30 Uhr

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Landstraße 16 in der Ortslage Behrendorf nahmen Polizeibeamte in zwei Stunden 30 Fahrzeuge ins Visier. Die erlaubten 50 km/h Höchstgeschwindigkeit überschritten dabei lediglich drei Fahrzeugführer. Zwei Verwarnungsgelder und ein Bußgeld mussten ausgesprochen werden.

 
Bei der zweiten Fahrt Container übersehen

Stendal, 22.01.2020, 09:50 Uhr

Erst fuhr er am Container vorbei, aber bei der Rückfahrt versank der Fahrer etwas in Gedanken. Der 37-jährige Stendaler befuhr die Wahrburger Straße und sah dort einen Container stehen. Auf der Rückfahrt, wenige Minuten später, streifte der Mann den Container mit seinem Renault und verursachte Sachschaden.

 
Pkw-Fahrer unter Drogeneinfluss

Tangermünde, 22.01.2020, 11:23 Uhr

Einen Audi stoppten Polizeibeamte in der Kirschallee für eine Verkehrskontrolle. Der 24-jährige Fahrer konnte vor Ort keine Fahrerlaubnis vor- und nachweisen. Bei genauerem Hinschauen im Verhalten des Fahrers erkannten die Polizeibeamten Auffälligkeiten. Ein Drogentest reagierte auch prompt auf Cannabis. Eine Blutprobe wurde eingeholt, ein Verfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.