header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
heuteabend1

Freizeit-News: Heute Abend in Magdeburg

Veranstaltungen in Magdeburg am 17. Januar 2020

13. Januar bis 15. Februar 2020 - City Carré: World Press Photo 2019 - erschütternd, tragisch oder einfach nur schön - die renommierteste Fotoschau der Welt kürte weltbeste Pressefotos von Fotografen aus aller Welt 

Führungen/Museum:

18:00 - Gruson-Gewächshäuser: Gewächshauserkundung bei Nacht - Nachts im Gewächshaus geht es auf die Suche nach geheimnisvollen Gewächsen, nach den Schlafplätzen der Straußwachteln und besonderen Blüten. Eigene Taschenlampen können mitgebracht werden.; ab 10 J.; 3 EUR (erm.)

Musik/Konzert:

19:00 - Factory: Goitzsche Front - Ostgold Tour - Die Band präsentiert ist kraftvolles Album bestehend aus 15 Songs mit donnernde Schlagzeugrhythmen, bombastische Gitarrenriffs und einprägsame Melodien. Unterstützung erhält die Band dabei von Dieter "Maschine" Birr.

20:00 - Moritzhof: Berlin Syndrome „New Ways Tour“ - Nach dem Ausstieg des Drummers im Juli geht die Indie-Rock Band nun mit neuem Schlagzeuger Felix Noster auf Tour. Im Reisekoffer befinden sich dabei neben dunkler Eleganz und atmosphärischer Stimmung auch ein paar neue Songs.

20:00 - HOT Alte Bude: Block-Party Vol. 2 - Soli-Konzert mit Stone Cold Love, Hiccups, Beatsafari & Aftershowparty mit DJane Rota Schlüpfa.

Theater/Kabarett:

19:00 - GETEC-Arena: Holiday on Ice - Showtime - die große Eisshow mit den besten Skater der Welt, einmaligen Bungee-Artisten, modernsterBühnentechnik und fantasievollen Kostümdesigns

19:00 - Altes Theater am Jerichower Platz: Lydia Benecke „Sadisten – Tödliche Liebe“ - Lydia Benecke erklärt auch, warum „Shades of Grey“ keinen realistischen Einblick in die Beziehungsführung zwischen Sadomasochisten gibt und warum Christian Grey eher ein gefährlicher als ein einvernehmlicher sexueller Sadist ist.

19:30 - Volksbad Buckau: AnsprechBar - Improvisiertes Theaterstück rund um ein erstes Date

19:30 - Schauspielhaus: Meisterklasse - Drei junge Sänger*innen besuchen Maria Callas’ Meisterklasse und bekommen die absolute Hingabe, aber auch Launenhaftigkeit der "Primadonna assoluta" zu spüren. 

19:30 - Kabarett „... nach Hengstmanns“: Sie will (was sie) MACHT - Marie Matthäus und Heiko Herfurth – beide u.a. aus den hengstmannschen Sommertheatern bekannt – werden mit Frank Hengstmann in der kleinsten Zelle der Gesellschaft, der Familie, zeigen, wie eng Politik und Familie doch miteinander verwoben sind. 

19:30 - Schauspielhaus: Tagebuch eines Wahnsinnigen - Gogols "Tagebuch eines Wahnsinnigen" ist nicht nur die Krankengeschichte einer Beamtenseele. Es ist zugleich auch die Erfolgsgeschichte einer Befreiung aus dem Wahnsinn der Welt.

20:00 - Theater Grüne Zitadelle: Christine Prayon - Abschiedstour - Christine Prayon wird kein Kabarett im landläufigen Sinne machen. Sie interessiert sich nicht für die pure Kritik am Bestehenden, wenn nicht gleichzeitig über Alternativen geredet wird. Auch findet sie, dass es an der Zeit ist die Welt zu retten. 

20:00 - Kabarett "Magdeburger Zwickmühle": Thomas Reis: Das Deutsche Reicht - Reis ist der Ansicht: "Das Deutsche Reicht", aber das Osmanische auch. Österreicht ihm schon lang - und das Amerikanische erst recht. Der Globus in den Griffeln nationaler Klammeraffen, postpotenter Pussygrapscher und patriarchaler Flintenweiber.

Kino/Studiofilme:

18:30 - Moritzhof: Milchkrieg in Dalsmynni - Nach dem Tod ihres Mannes will Inga ihre hochverschuldete Milchfarm retten. Der Schuldige an der Misere ist schon ausfindig gemacht: die lokale Kooperative, die mit mafiösen Methoden ihre Monopolstellung gnadenlos ausbaut.

19:00 - Moritzhof: Crescendo #makemusicnotwar - Der Film setzt ein mutiges, wichtiges und inspirierendes Zeichen über sein eigentliches Thema hinaus: Dass Grenzen dazu da sind, überwunden zu werden. Durch Zuhören, Reden und Aufeinander zugehen – und natürlich durch die Kraft der Musik.

20:30 - Moritzhof: Freies Land - Die beiden Kommissare Stein und Bach sollen klären, warum zwei Schwestern spurlos verschwunden sind. Jedoch scheint deren Verschwinden im Ort niemanden zu stören.

21:00 - Moritzhof: Vom Giessen des Zitronenbaums - Als unbeschwerter Flaneur läuft Regisseur Elia Suleimann los und erlebt eine Irrfahrt in die absurden Abgründe unserer Zeit. Kaum jemals hat sich die Erschütterung eines Beobachters so leichtfüßig in einer Komödie der Irrungen Ausdruck verschafft. 

Party/Disco:

18:30 - Festung Mark: Bock auf Sport - Die FanParty für Magdeburg - Party, bei der Sportler wie Marius Sowislo, ehemaliger Kapitän des 1. FC Magdeburgs, und Fans gemeinsam einen unvergesslichen Abend verbringen, mit Show-Acts und DJs.

19:00 - Flowerpower: Querbeat - mit DJ Falko-Rock

22:00 - Down Town Club: Crazy Down-Town Night - 2000er Hits mit DJ Necktie 

22:00 - Buttergasse: Disco Total - ein Abend der Extraklasse mit DJ Dundee

... und außerdem:

17.01.2020 - 22.01.2020 - City Carré: Eine Stadt für alle: Kicker, Kämpfer, Legenden“ – Juden im deutschen Fußball - Die Ausstellung thematisiert die Bedeutung von Juden im deutschen Fußball. Jüdische Fußballer, Trainer, Journalisten und Funktionäre haben den Fußball in Deutschland populär gemacht. Sie waren Pioniere des deutschen Fußballs.

17:15 - Otto-v.-Guericke-Universität: Eine Stadt für alle: Menschenrechte und hate crime - Der Vortrag gibt einen Einblick in aktuelle Theorien der Philosophie der Menschenrechte und analysiert, wie diese mit Rassismus und Phänomenen der Hasskriminalität umgehen.; anschließend: Diskussion