header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
csm 145821.rgb cacc7ca76c

Neue Fronten, neuer Look: So lassen sich die Küchentrends 2020 umsetzen

Dienstag, den 14. Januar 2020

(djd). Gemütlicher Landhausstil oder puristischer Industrial Style, matte Oberflächen oder Hochglanz, bunte Farbtupfer oder Dusty Colors: Küchen sind so individuell wie ihre Nutzer. Und letztendlich ist erlaubt, was gefällt. Auch die Trends 2020 zeigen sich vielfältig und machen Lust auf eine Erneuerungskur.

Matte Oberflächen sind im Kommen

Bei den Farben stehen Weiß, Creme und ein sehr helles Grau weiterhin hoch im Kurs. Vor allem in kleinen Küchen sorgen die lichten Töne für optisch mehr Raum. Allerdings setzen viele Hersteller nun auch vermehrt auf dunkle Nuancen wie Anthrazit und sogar Schwarz. Die Vorherrschaft der Hochglanzoptik scheint ebenso vorbei - und es ziehen matte Oberflächen in der Küche ein. Oft bieten diese Fronten eine Fingerprint-Beschichtung, sodass Fingerabdrücke nicht sichtbar sind. Gerade bei grifflosen Küchenfronten ist das sehr praktisch. Wer die aktuellen Trends mitmachen möchte, muss nicht gleich eine teure neue Küche kaufen. Ist der Möbelkorpus noch in Ordnung, bietet sich ein Austausch der Fronten an. Das geht schnell und ist preisgünstig. Eine große Auswahl an modischen Designs und Farben bietet beispielsweise Beptum.

Wunschfronten online planen

Beim Spezialisten für Möbelfronten kann man sich kostenfrei Kataloge und Muster nach Hause bestellen und in aller Ruhe auswählen. Unter der Telefonnummer 0941-20 000 530 können Interessierte einen Termin vereinbaren. Zum Service gehören das genaue Ausmessen der Küchenmöbel sowie optional die spätere Montage. Wer möchte, kann die Wunschfronten mithilfe eines Online-Planungstools ebenso direkt unter www.beptum.de im Internet bestellen. Diese werden dann millimetergenau nach den Kundenangaben maßgefertigt.

Dezente oder fröhliche Farbhighlights

Manchmal kann schon das Austauschen einzelner Schubläden, Klappen oder Fronten für einen neuen Look sorgen. Dezent Farbe ins Spiel bringen 2020 beispielsweise die Trendfarben Senfgelb, Mauve, Koralle oder ein dunkles Terracotta. Aber auch fröhliche Farbtupfer in Grasgrün und anderen knalligen Farben sind weiterhin möglich. Nach wie vor angesagt und bei den aktuellen Küchentrends nicht wegzudenken, sind Stein-, Beton- oder Holzoptik. Hier darf auch gerne gemixt werden.


Bild: