header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
P90380056 highRes munich ger 13th janu

Motorsport-News: BMW 120 at Daytona: Packender Saisonauftakt im BMW Sim-Racing

Dienstag, den 14. Januar 2020

Die Sim-Racing-Saison 2020 hat für BMW Motorsport mit dem ersten BMW 120 Event des Jahres in Daytona (USA) begonnen. Insgesamt gingen fast 600 Fahrer und 300 Teams beim zweistündigen Rennen auf der Online-Plattform iRacing mit dem BMW M8 GTE an den Start. Der Sieg ging nach 70 Runden an das Team Redline GT mit den Fahrern Maximilian Wenig und Maximilian Benecke (beide GER). Auf Platz zwei folgten ihre Teamkollegen Jonas Wallmeier und Gianni Vecchio (beide GER). 

Das Podium komplettierten die beiden Deutschen Laurin Heinrich und Alexander Voß vom Team Williams Esports. Insgesamt erhielten die Top-3-Teams ein Preisgeld in Höhe von 4.200 US-Dollar. Benecke sagte nach dem Sieg: „Ich würde sagen, das Jahr hat recht gut für uns begonnen. Wir sind neu im Team Redline, umso schöner ist dieses Ergebnis. Danke an BMW, dass sie diese Events auch 2020 wieder ausrichten. Ich bin sehr zufrieden mit diesem Rennen.“ Wenig meinte: 

„Einen besseren Start in das neue Jahrzehnt hätten wir uns nicht wünschen können. Ich freue mich jetzt schon darauf, wieder bei der BMW Saisonabschlussveranstaltung in München dabei zu sein. Man merkt, mit wie viel Leidenschaft sie im Sim-Racing dabei sind.“ Benecke und Wenig hatten bereits das „BMW 120 at Road Atlanta“ im vergangenen Jahr gewonnen. Auch die BMW Werksfahrer Philipp Eng (AUT) und Nick Catsburg (NED) traten mit einem BMW M8 GTE an. Das BMW Team CATENG erreichte am Ende den 13. Rang.

Foto: Sim racing, BMW M8 GTE, BMW 120 at Daytona © BMW AG