header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
hefeblume 06.01.20

Rezepttipps-News: „HEFEBLUME“, eine feine und schokoladige Hefeblume mit einer Füllung aus Kakao und Zimt!

6. Januar 2020

Wie süß Blumen sein können, das beweist diese schokoladige Hefeblume mit einer Füllung aus Kakao und Zimt

Zutaten für ca. 16 Stück:

Für das Backblech:

Backpapier

Hefeteig:

200 ml Milch

80 g Butter oder Margarine

550 g Weizenmehl

2 Pck. Dr. Oetker Trockenbackhefe

90 g Zucker

1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker

1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale

1 Pr. Salz

1 Ei (der Größe M)

Füllung:

etwa 90 g     Butter

110 g Zucker

3 gestr. TL   gemahlener Zimt

1 EL  Dr. Oetker Kakao

Zum Bestreichen:

1 EL  Milch


Zubereitung.

Milch erwärmen und Butter oder Margarine darin zerlassen.

Hefeteig

Mehl mit Hefe in einer Rührschüssel sorgfältig vermischen. Übrige Zutaten und die warme Milch-Fett-Mischung hinzufügen. Alles mit einem Mixer (Knethaken) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Min. zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat. Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 170 °C, Heißluft etwa 150 °C.

Füllung

Butter zerlassen. Zucker mit Zimt und Kakao vermischen.

Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten und in 4 gleich große Stücke teilen. Jedes Teigstück zu einer Kugel formen. Eine Teigkugel zu einer runden Platte (Ø etwa 27 cm) ausrollen und auf das Backblech legen. Mit Butter gut bestreichen und mit Zimt-Kakao-Zucker bestreuen. Die zweite Teigkugel entsprechend ausrollen, bündig auf den bestrichenen Teigfladen legen, ebenso bestreichen und bestreuen. Mit der dritten Teigkugel ebenso verfahren. Die vierte Teigkugel ausrollen und als Teigdeckel auflegen.

Mit einem runden Ausstecher oder Glas (Ø 6-7 cm) in die Mitte einen runden Abdruck stanzen.

Den Teigstapel erst in 4 Stücke aufteilen, dabei aber nur bis zum runden Abdruck in der Mitte schneiden. Dann in 8 und dann in 16 Teile aufteilen, dabei immer nur bis zum runden Abdruck in der Mitte schneiden.

Dann immer 2 Teile nach außen gegeneinander drehen und am Ende zusammendrücken, so dass der Teig zusammenklebt.

Bestreichen

Den Teig mit Milch bestreichen und backen. Einschub: Mitte, Backzeit: etwa 35 Minuten.

Das Gebäck mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen, erkalten lassen oder lauwarm servieren.

Tipp: Das Gebäck ist einfriergeeignet.

 

 

Text und Foto: © Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG