header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
jerichowerland

Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen

Freitag, den 3. Januar 2020

Burg

Diebstahl aus Krankenhausküche – Täter gestellt

Gestern Abend versuchten zwei Täter gemeinschaftlich Lebensmittel aus der Küche des Burger Krankenhauses zu entwenden. Hierbei wurden sie von einem Mitarbeiter auf frischer Tat erwischt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. In einem mitgeführten Rucksack und in unmittelbarer Nähe konnten diverse Lebensmittel festgestellt werden.

 
Elbe-Parey/OT Güsen

Sachbeschädigung an Kfz

Gestern Nachmittag wurde bekannt, dass in der Nacht zum Donnerstag unbekannte Täter die Heckscheibe eines VW-Transporters mittels Pyrotechnik beschädigt haben. Dem Anschein nach wurde ein Knallkörper an der Heckscheibe platziert und gezündet. Durch die Explosion wurde der Scheibenwischer abgerissen und in die Heckscheibe ein Loch gesprengt. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.

Einbruch in Baumarkt

Am heutigen Morgen wurde festgestellt, dass Unbekannte gewaltsam in den Baumarkt eingedrungen sind, indem ein Tor aufgehebelt wurde. Nach erster Übersicht wurden vom Außengelände des Marktes Leergut und Gasflaschen entwendet.


Genthin

Scheibe an Bushaltestelle zerstört

Gestern Mittag wurde mitgeteilt, dass soeben die Scheibe der Bushaltestelle in der Geschwister-Scholl-Straße durch Gewalteinwirkung zerstört wurde. Aufgrund der Personenbeschreibung konnten in Tatortnähe, durch die eingesetzten Polizeibeamten, zwei Tatverdächtige gestellt werden. Einer räumte im Weiteren ein, gegen die Scheibe getreten zu haben, wodurch diese zu Bruch ging.