header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
jerichowerland

Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen II

Mittwoch, den 25. Dezember 2019


Genthin, Einsteinstraße
Führen eines Kraftfahrzeugs unter dem Einfluss berauschender Mittel

In der Nacht vom Dienstag zum Mittwoch führten die Beamten Verkehrskontrollen im Stadtgebiet von Genthin durch. Dabei wurde ein PKW VW Polo angehalten. Die 18-jährige Fahrzeugführerin reagierte dabei sehr träge und verzögert auf die Fragen der Polizeibeamten. Ein freiwillig durchgeführter Drogentest reagierte positiv auf Metamphetamine. Die Beamten verbrachten die 18-Jährige anschließend zur Blutprobenentnahme ins Krankenhaus nach Burg. Ein entsprechendes Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.

   
Möckern OT Stresow, K 1211  
Führen eines Kraftfahrzeugs unter Einfluss alkoholischer Getränke und Fahren ohne Fahrerlaubnis  
   
Während der auftragsfreien Zeit führten die Beamten am Mittwoch Verkehrskontrollen durch. Dabei hielten sie in Stresow einen PKW Audi an. Die Beamten bemerkten beim 46-jährigen Fahrzeugführer Alkoholgeruch. Ein freiwilliger Test ergab einen Wert von 1,71 Promille. Außerdem ist der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Die Blutprobenentnahme wurde im Krankenhaus in Burg durchgeführt. Die Beamten fertigten entsprechende Strafanzeigen.


Möckern OT Rosian, Friedensstraße 
Komplettentwendung eines PKW Skoda aus einer Garage

Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht vom Dienstag zum Mittwoch einen weißen PKW Skoda Yeti aus einer verschlossenen Garage in der Friedensstraße in Rosian. Sie hebelten dazu das Garagentor auf und durchwühlten die Garage. Dann entwendeten sie den Originalschlüssel zum PKW und diverse elektrische Geräte. Der Fahrzeugbesitzer wurde durch Motorengeräusche aufmerksam und sah sein Fahrzeug in Richtung Ortsmitte davonfahren. Weiterhin entfernte  sich ein dunkler VW ohne eingeschaltete Beleuchtung mit hoher Geschwindigkeit vom Tatort. Eine Nahbereichsfahndung verlief negativ. Die Kriminalpolizei sicherte Spuren. Hinweise zu den Tätern oder zu den benannten Fahrzeugen nimmt das Polizeirevier Jerichower Land rund um die Uhr unter der Telefonnummer 03921/9200 entgegen.