header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
jerichowerland

Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen

Freitag, den 20. Dezember 2019


Jerichow/OT Schlagenthin

VW-Fahrer erheblich alkoholisiert und unter Drogeneinfluss

In der Nacht zum Freitag befuhr ein Pkw VW die Ortslage Schlagenthin augenscheinlich zu hoher Geschwindigkeit. Dieses nahmen Beamte des Revierkommissariats zum Anlass den Pkw anzuhalten und den Fahrer einer Kontrolle zu unterziehen. Dabei stellten die Beamten bei dem 34-jährigen Fahrzeugführer einen Atemalkoholwert von mehr als 1,5 ‰ fest. Darüber hinaus wurde ein Drogentest veranlasst, der Hinweise auf Kokainkonsum liefert. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet und durchgeführt. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt und ihm untersagt ein fahrerlaubnispflichtiges Fahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr zu führen.

 
Elbe-Parey/OT Güsen

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Heute früh befuhr ein Transporter in der OL Güsen die Straße Breiter Weg. Aus bisher nicht abschließend geklärter Ursache fuhr das Fahrzeug nach rechts und stieß gegen einen geparkten Pkw VW. Durch den Aufprall wurde der VW auf ein angrenzendes Grundstück geschleudert. Der Transporter, der ebenfalls von der Fahrbahn abkam, kam auf dem Grundstück daneben zum Stillstand. Sowohl an den Fahrzeugen, als auch an den Grundstücksumfriedungen und an der Fassade eines Hauses entstand Sachschaden. Der Transporter-Fahrer wurde leicht verletzt.

 
Genthin/B1

Geschwindigkeitskontrolle

Gestern, in der Zeit von 14.30 bis 20.00 Uhr wurde auf der Westumfahrung die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h überprüft. Insgesamt wurden 59 Verstöße festgestellt und geahndet. Der Schnellste war ein Pkw Renault, der mit  114 km/h gemessen wurde.

 
Biederitz/OT Königsborn

Honda-Fahrer erheblich alkoholisiert

Gestern Abend kontrollierten Beamte des Polizeireviers in Burg in der OL Königsborn einen Pkw Honda und im Rahmen einer Atemalkoholkontrolle bei dem 34-jährigen Fahrer einen Alkoholwert von 1,28 ‰

fest. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet und durchgeführt. Der Führerschein wurde sichergestellt und dem Fahrer die weitere Nutzung von fahrerlaubnispflichtigen Fahrzeugen im öffentlichen Straßenverkehr untersagt.

 
Burg/OT Schartau

Einbruch ins Tierheim

In der Nacht zum Donnerstag sind unbekannte Täter gewaltsam, durch Einschlagen einer Fensterscheibe, in das Tierheim eingebrochen. Die Täter durchsuchten mehrere Räume. Ob etwas entwendet wurde, steht abschließend noch nicht fest. Am Tatort konnten jedoch Spuren gesichert werden.