header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
H  hnchenbrust 23.12.19

Rezepttipps-News: „HÄHNCHENBRUST MIT BÄRLAUCHKRUSTE & RÖSTBROT“. Pikant und einfach lecker!

23. Dezember 2019

Zutaten für 4 Portionen:

40 g Bärlauch

100 g Semmelbrösel

6 EL natives Olivenöl extra

75 g weiche Butter

4 Stk. Hähnchenbrustfilet

1/2 Bund Petersilie

8 Scheiben Ciabattabrot

1 Prise Jodsalz

1 Prise Pfeffer

1/2 Glas BERTOLLI Pesto Calabrese

 

Zubereitung:

1. Den Bärlauch gründlich waschen und trocken schleudern. Von harten Stielen befreien und die Blätter sehr fein hacken. Bärlauch mit Semmelbröseln, 3 EL Olivenöl und der Butter verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

2. Hähnchenbrustfilet trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Hähnchenbrüste darin von beiden Seiten je 1 Minute anbraten. Anschließen in eine Auflaufform setzen.

3. Die Kräutermasse oben auf den Hähnchenbrustfilets verteilen und etwas andrücken. Die Hähnchenbrüste im heißen Ofen in 10–15 Minuten garen.

4. In der Zwischenzeit Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und in feine Streifen schneiden. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die Ciabattascheiben darin portionsweise anrösten. Mit Pesto bestreichen und mit Petersilie bestreuen.

Das Hähnchen aus dem Ofen nehmen, aus der Form heben und zum Ciabatta servieren.

Tipp: Sehr gut passt hier ein trockener Weißwein dazu.

 

Text / Foto: © 2019 Unilever Deutschland GmbH