header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
salzlandkreis

Polizeirevier Salzlandkreis: Aktuelle Polizeimeldungen

Dienstag, den 19. November 2019


Bernburg   (Einbruchsdiebstahl)

Am Montagabend drang eine bisher unbekannte Person in das Gaststättenschiff an der Saale bei Gröna ein. Eine Zeugin hatte zwischen 17:20 und 17:30 Uhr bemerkt, wie eine männliche Person das Schiff verlassen hat und anschließend schnell mit einem Motorrad davonfuhr. Beid er Überprüfung konnte festgestellt werden, dass der Täter die Eingangstür zum Schiff zerstört und augenscheinlich alle Räumlichkeiten durchsucht hatte. Offenbar hatte er eine Musikbox von der Wand genommen. Weiterhin wurde aus dem Lagerraum der Gasmelder für die Schankanlage entwendet und vor dem Schiffseingang aufgefunden. Ob und welche Gegenstände fehlen ist bisher unbekannt. Angaben zur Person und zum Motorrad konnte die Zeugin auf Grund der Dunkelheit leider nicht machen, die Ermittlungen wurden aufgenommen.

 

Aschersleben   (Trickdiebstahl)

Ein Geschäft in der Mehringer Straße wurde am Montagnachmittag, gegen 17:36 Uhr, Opfer von Trickbetrügern. Zum Tatzeitpunkt hatte ein Mann südländischen Typs (italienischer Dialekt) die beiden Verkäuferinnen in ein Gespräch verwickelt, in welchem er suggerierte, eine größere Feier ausstatten zu wollen. Die Beratung wurde dann scheinbar gezielt von ihm in den hinteren Bereich des Geschäftes geführt. Diesen Umstand nutzte dann offenbar ein weiterer Täter, um sich Zugang zu den Kassen im Eingangsbereich zu verschaffen und aus diesen das Bargeld zu entwenden. Der angeblich zu Beratende verabschiedete sich ohne den Kauf von Waren. Der Diebstahl wurde erst beim Kassieren eines späteren Kunden bemerkt. Der bisher bekannte Tatverdächtige wurde als korpulent, zwischen 30 und 35 Jahre alt mit schwarzen Haaren beschrieben. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jeans und einer schwarzen Jacke. die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

 

Aschersleben   (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Dienstagmorgen, gegen 03:20 Uhr, kontrollierte die Polizei am Zollberg einen 25-jährigen Skoda-Fahrer. Während der Kontrolle wurde Alkoholgeruch beim Fahrer festgestellt. Ein freiwilliger Atemalkoholtest erbrachte einen vorläufigen Wert von 0,57 Promille. Im Anschluss wurde in der Dienststelle Aschersleben ein beweissicherer Alkoholtest realisiert, dieser erbrachte einen bußgeldbewährten Wert von 0,64 Promille (0,32 mg/l). Ein Bußgeldverfahren wurde eingeleitet und die Weiterfahrt für die nächsten Stunden untersagt.

 

Brumby   (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Dienstag, zwischen 07:00 und 12:30 Uhr, an der Calbesche Straße, in Fahrtrichtung Calbe, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 30 km/h. Im Messzeitraum passierten 501 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 39 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 35 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen 4 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 55 km/h gemessen.