header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
01 polizeinews

Raubstraftat in Magdeburg-Stadtfeld

Freitag, den 8. November 2019


Am 07.11.2019 befand sich ein 17-jähriger Magdeburger in der Annastraße und wurde von drei unbekannten Personen beraubt.

Der Magdeburger war, gegen 18:15 Uhr, auf dem Weg nach Hause,  als er von drei unbekannten Personen angehalten wurde. Einer der drei rempelte den 17-jährigen an und forderte die Herausgabe seiner Jacke. Um der Forderung Nachdruck zu verleihen, wurde der Magdeburger zusätzlich noch bedroht. Der 17-jährige gab den Tätern seine schwarz-gelbe Jacke. Nachdem der Magdeburger noch seine persönlichen Gegenstände entnehmen durfte, wurde er angewiesen weiterzugehen.

Während der Tat handelte hauptsächlich ein Täter. Dieser hatte kurze Haare, trug einen blauen Fischerhut, eine graue Jogginghose sowie eine grau-braune Bomberjacke und soll ca. 20 Jahre alt, 180 cm groß und von schlanker Gestalt gewesen sein. Diese Person führte außerdem einen Schäferhund bei sich. Einer der beiden anderen trug eine graue Softschelljacke, der dritte war mit einer grauen Jacke und Hut bekleidet.

Die Polizei leitete ein entsprechendes Ermittlungsverfahren ein.

Zeugen, welche Hinweise zu den Tätern und/oder der Tat geben können, werden gebeten sich unter 0391/546-3292 im Polizeirevier Magdeburg zu melden.