header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
salzlandkreis

Polizeirevier Salzlandkreis: Aktuelle Polizeimeldungen

Donnerstag, den 24. Oktober 2019

Schönebeck (Zeugenaufruf nach Verstoß Waffengesetz)

Mittwochabend, gegen 20:54 Uhr, kam es im Badepark zu einem Polizeieinsatz. Durch einen bisher unbekannten jungen Mann, welcher mit einem Schlagstock in der Hand, Passanten sowie Patienten belästigt und mit Steinen umher wirft, fühlten sich mehrere Zeugen bedroht.

Durch die Polizei konnte im Rahmen der Nahbereichsfahndung die Person nicht mehr festgestellt werden. In einem Papierkorb wurde benannter Schlagstock, es handelt sich um einen Teleskopschlagstock, vorgefunden und sichergestellt werden.

Gegen die bisher unbekannte Person wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoß gegen das Waffengesetz eingeleitet.

Hinweise zur Tat oder den vermeintlichen Tätern nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Aschersleben   (Fahrraddiebstahl)

Am Mittwoch, im Zeitraum von 06:00 Uhr bis 08:30 Uhr wurde ein Damenfahrrad der Marke  "PERFORMANCE" in der Farbe Bordeaux entwendet. Die Eigentümerin hatte das Fahrrad im Hausflur eines Mehrfamilienhauses der Wallstraße abgestellt und mit einem Seilschloss gegen unbefugte Nutzung oder Diebstahl gesichert. Eine Absuche der Umgebung führte leider nicht zum Auffinden des Rades. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen sowie eine Fahndung veranlasst.

 

Staßfurt (Handtaschendiebstahl)

Donnerstagvormittag, gegen 09:45 Uhr, kam es in einem Drogeriemarkt der Steinstraße zum Diebstahl einer Handtasche. Eine 70-jährige Kundin hatte ihre Handtasche am Einkaufswagen gehängt und stand an der Kasse. Diese Situation wurde durch unbekannte Täterschaft genutzt, um sich der Handtasche zuzueignen.

Die Polizei weist darauf hin, Wertgegenstände oder Taschen immer in Sichtweite und Kontrolle zu halten.

 

Neu Staßfurt   (Einbruch in Baucontainer)

Unbekannte Täter verschafften sich, während der Nachstunden zum Donnerstag, gewaltsam Zutritt zu einer mit einem Bauzaun gesicherten Baustelle.

Auf der Baustelle wurde gezielt ein Baucontainer aufgesucht und unter Anwendung von Gewalt geöffnet. Aus dem Container wurden Tauchpumpen im Wert von ca. 5000,- € entwendet.

Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen.

 

Bernburg   (Fahrraddiebstahl)

In den Nachtstunden zu Donnerstag wurde ein silberfarbenes Herrenfahrrad, welches in  der Köthenschen Straße abgestellt war, entwendet. Der Eigentümer hatte das Fahrrad um 20:30 Uhr an einer dortigen Straßenlaterne abgestellt und mittels Seilschloss gesichert. Als er das Rad am nächsten Morgen um 09:00 Uhr wieder nutzen wollte, war es mitsamt dem Schloss entwendet.

 

Aschersleben (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Donnerstagvormittag, gegen 08:23 Uhr, wurde ein 52-jähriger Fahrer eines Citroens in der Lindenstraße Kontrolliert. Zuvor fiel das Kraftfahrzeug den Beamten auf, da die Zulassungsplaketten an den Kennzeichentafeln fehlten. Während der Kontrolle konnte der 52-jährige Mann keinen Führerschein vorweisen. Eine Überprüfung ergab, dass er nicht im Besitz eines Führerscheins ist. Weiterhin  wurde Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 1,35 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Im Rahmen dessen wurde die Entnahme einer Blutprobe zur Beweissicherung realisiert.