header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
01 polizeinews

Polizeirevier Magdeburg: Aktuelle Polizeimeldungen

Sonntag, den 20. Oktober 2019

Trunkenheit im Verkehr

Nach dem Fußballspiel 1.FCM gegen Hansa Rostock versuchte ein Mann mit einem Golf-Kart eine errichtete Polizeiabsperrung zu umfahren. Hierzu nutzte er verbotener Weise den Gehweg. Bei der folgenden Kontrolle wurde Atemalkoholgeruch beim Fahrzeugführer festgestellt. Ein Test ergab einen Alkoholwert von 2,65 Promille. Es wurde eine Blutprobe durchgeführt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Der Mann wird nun längere Zeit zu Fuß gehen müssen.


Körperverletzungsdelikt

In der Nacht zum 20.10.2019 hielt sich der Geschädigte mit einem Bekannten auf einem Gehweg in dem Stadtteil Magdeburg Altstadt auf. Eine Gruppe von fünf Personen wollte den Geschädigten passieren. Dabei kam es zum Streit zwischen den Personen woraufhin der Geschädigte durch drei Personen aus der Gruppe geschlagen wurde. Der Geschädigte wurde vorsorglich ins Krankenhaus verbracht, aus welchem er nach ambulanter Behandlung entlassen wurde.


Einbruch in Buchgeschäft

Unbekannte Täter brachen in den frühen Morgenstunden des 20.10.2019 in ein Buchgeschäft in Magdeburg Sudenburg ein. Hierbei verschafften sie sich gewaltsam Zutritt zum Geschäft und durchsuchten den Verkaufsraum. Dort entwendeten sie eine Handkasse und flüchteten anschließend aus dem Geschäft. Eine der beiden Personen wird als männlich, ca. 180 cm groß, braune Haare, bekleidet mit einer Jeanshose beschrieben.

Die Polizei bittet Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu der Tat geben können, sich unter der Rufnummer 0391 / 5463292 zu melden.