header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
caesar salad 20.10.19 16.15

Rezepttipps-News: "CAESAR SALAD": Ein knackig - frisch - würziger Salat mit Weltruhm!

20. Oktober 2019

Erfahren Sie hier, welche Zutaten in einen „Caesar's“ gehören.

Nicht nur der Jetset liebt Caesar Salad, der in manchen Restaurants immer noch effektvoll direkt am Tisch zubereitet wird. Heute findet man ihn auf Speisekarten rund um den Globus. Denn er verbindet auf geniale Weise simple Zutaten – knackigen gehobelten Parmesan, geröstete Brotwürfel – mit einem raffinierten Dressing. Die Zubereitung ist leichter als man denkt!

 

Zutaten für 4 Portionen:

300 g Römersalat

2 Knoblauchzehen

1 Beutel KNORR Salatkrönung Gartenkräuter mit Knoblauch

50 g KNORR Salatcreme

50 g Crème légère

20 g Parmesan (oder anderer Hartkäse)

1 EL Pinienkerne

2 Scheiben Toastbrot

2 EL Margarine

 

Zubereitung:

Salat putzen, waschen, abtropfen lassen. Knoblauch schälen und durchpressen. Für den Caesar Salad den Beutelinhalt KNORR Salatkrönung mit Salatcreme, Crème légère und 4 EL Wasser verrühren. Die Hälfte vom Knoblauch und zwei Drittel des Parmesans untermischen.

Pinienkerne ohne Fettzugabe in einer Pfanne rösten und herausnehmen. Toastbrot entrinden und in ca. 1 cm große Würfel schneiden.

Margarine in der Pfanne erhitzen, restlichen Knoblauch zugeben und die Brotwürfel darin bei mittlerer Hitze goldbraun rösten.

Caesar Salad mit der Salatsauce beträufeln, mit Croûtons, Pinienkernen und restlichem Parmesan bestreuen.

 

Tipp für mehr Vielfalt:

Statt Croûtons selbst herzustellen, probieren Sie einmal KNORR Salatkrönung Croutinos mit Sonnenblumenkernen.

 

 

 

Quelle - Text und Foto: KNORR (© 2019 Unilever)