header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Unfall Burg

Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen

Mittwoch, den 16. Oktober 2019

Elbe-Parey OT Güsen

Flucht vor Kontrolle - Unfall mit Polizeifahrzeug

Als am gestrigen Tag ein Opel in der Ortslage Güsen von Polizeibereichsbeamten einer Kontrolle unterzogen werden sollte, entzog sich der Fahrer der Kontrolle indem er mit überhöhter Geschwindigkeit durch die Umleitungsstrecke der Weststraße in Richtung Bahnhof Güsen davon fuhr. Aus Richtung des Bahnhofs kam ein mittlerweile in den Sachverhalt eingebundener Funkstreifenwagen mit Blaulicht. Der flüchtende Pkw-Fahrer stieß mit diesem Polizeifahrzeug zusammen und setzte dennoch seine Fahrt fort. Im Zuge der Fahndungsmaßnahmen wurde der Pkw bei Parchen entdeckt, von einem Insassen war keine Spur. Einige Zeit später stellte sich der vermeintliche Fahrer bei der Polizei. Die genauen Umstände der Tat werden die nun eingeleiteten Ermittlungen aufzeigen. Dazu wurde der Pkw beschlagnahmt. Die 44-jährige Polizeibeamtin, die in dem Funkstreifenwagen saß gegen den der Beschuldigte fuhr, wurde leicht verletzt.

Diebstahl aus Lkw

Letzte Nacht versuchte sich ein bislang unbekannter Täter an einem Lkw, dessen Fahrer im Bereich des Bahnhofs eine Schlafpause einlegte. Der im Fahrerhaus schlafende 35-Jährige bemerkte ein Ruckeln des Lkw. Bei der Nachschau stellte er dann fest, dass in den Lkw eingebrochen wurde. Von der Ladefläche wurde nach ersten Erkenntnissen eine Wasserpumpe entwendet.

Genthin

Unfall mit Krad

Die Fahrerin eines Pkw übersah gestern Nachmittag beim Einbiegen von der Friedenstraße auf die B107 in Richtung Tucheim ein vorfahrtberechtigtes Krad. Dieses Krad kam aus Richtung der B1 und fuhr in Richtung Tucheim. Im Einmündungsbereich der B107 zur Friedenstraße hatte der Kradfahrer keine Möglichkeit mehr, den Unfall mit dem nun vor ihm fahrenden Pkw zu verhindern. Trotz Gefahrenbremsung fuhr der 40-Jährige auf den Pkw auf und überschlug sich. Der Fahrer wurde bei dem Unfall scheinbar „nur“ leicht verletzt. Das Krad war nicht mehr fahrtauglich und wurde abgeschleppt.

 
Gommern

Fahrrad gegen Kleinbus

Beim Abbiegen eines Fahrradfahrers von der Karither Straße in die Albert-Schweitzer-Straße kam es heute Morgen zu einem Zusammenstoß mit einem Mercedes Sprinter des PNV. Der Fahrer des Sprinters befuhr die Albert-Schweitzer-Straße in Richtung Karither Straße. Die Umstände weshalb es zum Zusammenstoß kam, werden die Ermittlungen ergeben. Der 35- Jährige Fahrradfahrer wurde leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert

 
Biederitz OT Gerwisch

Pkw Ford entwendet

Als die Besitzer des Ford Mondeo heute Morgen mit ihrem Auto zur Arbeit fahren wollten, stellten sie einen leeren Carport fest. Der Ford wurde am Vorabend verschlossen unter dem Carport vor dem Einfamilienhaus am Domblick abgestellt. Die Fahndung nach dem Pkw wurde sofort eingeleitet.

 
Burg

Unfall mit Fahrerflucht - Zeugenaufruf

Der Fahrer eines Lkw befuhr gestern gegen 14:30 Uhr die Straße in der Alten Kaserne. Auf Höhe des Amtsgerichtes kam aus der untergeordneten Straße des linksseitigen Parkplatzes ein silberner VW heraus, dem Lkw entgegen. Da die Fahrspur für zwei Fahrzeuge zu eng ist, kam es schließlich zu einem Zusammenstoß des Lkw mit einem am rechten Fahrbahnrand parkenden Pkw. An diesem entstand Sachschaden. Bei dem silbernen VW soll es sich um einen Sharan gehandelt haben, besetzt mit einem älteren Herrn. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise zum Unfall bzw. zum silbernen VW oder dessen Fahrer. Hinweise werden von der Polizei unter der 03921/920-0 entgegen genommen.


Unfall im Einmündungsbereich

Die Fahrerin eines VW Golfs beabsichtigte heute Morgen von der Zibbeklebener Straße kommend auf die Zerbster Chaussee einzubiegen. Hierbei missachtete die Fahrerin die Vorfahrt eines Audis. Dieser befuhr nämlich die Zerbster Chaussee in Richtung Möckern. Im Einmündungsbereich kam es schließlich zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Beide Pkw wurden so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Während der Unfallaufnahme bzw. Bergung der Fahrzeuge kam es zu temporären Sperrungen der Fahrbahn. Titelfoto Unfall Burg / Polizei