header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Robocup 2015 101 Foto Andreas Lander

Magdeburg-News: RoboCup Saison 2020 beginnt – Anmeldungen ab sofort möglich

Mittwoch, den 16. Oktober 2019

German Open wieder in Magdeburg

Die RoboCup German Open werden im nächsten Jahr erneut in Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt ausgetragen. Vom 24. bis 26. April 2020 ist Magdeburg bereits zum 10. Mal Gastgeber für dieses internationale Robotikturnier. Die zentrale Online-Anmeldung für RoboCup-Teams ist ab sofort unter www.robocupgermanopen.de möglich.
 
Ende April des kommenden Jahres sind die Hallen der Messe Magdeburg fest in der Hand von Robotern und ihren menschlichen Betreuern. Rund 1.000 Schülerinnen und Schüler sowie Studierende, Forscher und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland werden zu den bekannten Robotikwettbewerben erwartet.
 
Der RoboCup besteht aus zwei Wettbewerben. Es wird zwischen RoboCup Major, dem Wettbewerb der Wissenschaftler, und RoboCup Junior, dem Schülerwettbewerb, unterschieden. RoboCup Major bietet das Vernetzungsumfeld für internationale Forscherteams, die den Wettbewerb dazu nutzen, ihre selbst konstruierten Robotersysteme unter realen Wettkampfbedingungen zu testen und Schwachpunkte zu identifizieren, um sich so auf die Weltmeisterschaft 2020 in Bordeaux vorzubereiten.
 
RoboCup Junior ist der attraktive Wettbewerb für technikbegeisterte Schülerinnen und Schüler und führt die hoch motivierten jungen Menschen schon frühzeitig an Zukunftsthemen wie Künstliche Intelligenz oder Autonomes Fahren heran.
 
Anmeldungen für die RoboCup German Open sind ab sofort möglich. Da die Anzahl der Schülerteams in den vergangenen Jahren stark angestiegen ist, müssen sich die bundesweit mittlerweile über 600 RoboCup Junior Teams zunächst in regionalen Turnieren für eine Teilnahme in Magdeburg qualifizieren. Im Frühjahr 2020 finden bundesweit mittlerweile acht Qualifikationsturniere statt:
 
Nordmetall RoboCup Junior Hamburg, Technische Universität Hamburg (15. und 16. Februar),

RoboCup Junior Mannheim, Hochschule Mannheim (15. und 16. Februar),
RoboCup Junior Sankt Augustin, Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (15. und 16. Februar),
RoboCup Junior Nordwest, Herbartgymnasium Oldenburg (26. bis 28. Februar),
RoboCup Junior Kassel, Universität Kassel (27. und 28. Februar),
Siemens RoboCup Junior Berlin, A32 - Entrepreneurs Forum (29. Februar und 1. März),
Stiftung NiedersachsenMetall RoboCup Junior Hannover, Universität Hannover (2. bis 4. März) und
RoboCup Junior Vöhringen, Kulturzentrum Vöhringen (7. und 8. März).
 
Teams, die sich bei einem dieser Turniere für das Finale der 20. Deutschen RoboCup Junior Meisterschaft qualifizieren, treffen vom 24. bis 26. April auf der Messe Magdeburg auf die besten ca. 160 RoboCup Junior Teams aus ganz Deutschland. Dort werden die deutschen Meister in den drei Disziplinen OnStage, Rescue und Soccer ermittelt. Nach einem Quotensystem werden zudem die Teams für die RoboCup-Weltmeisterschaft im Sommer 2020 in Bordeaux und für die RoboCup-Junior-Europameisterschaft 2020 im portugiesischen Guimarães nominiert.
 
Die zentrale Online-Anmeldung für die RoboCup-Junior-Qualifikationsturniere 2020 wird am 15. Oktober 2019 freigeschaltet. Volljährige Teambetreuer können dafür ihre Teams mit Schülerinnen und Schülern im Alter von 10 bis 19 Jahren unter https://robocupgermanopen.de anmelden. Auf dieser Internetseite finden sich alle weiteren Details und die Regeln für die Roboterwettbewerbe. Gemeinsamer Anmeldeschluss für alle Turniere ist der 30. November 2019.
 
Die Landeshauptstadt Magdeburg ist seit 2010 Gastgeber für die RoboCup German Open, eine der größten europäischen Robotikveranstaltungen. Die Magdeburger Robotik-Teams schneiden bei den internationalen Wettkämpfen sehr gut ab. So wurde das Team robOTTO der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg in diesem Jahr Vizeweltmeister in der Forscherliga RoboCup@Work.

Foto: Humanoid League - Der Roboter Darwin wird programmiert /  © Andreas Lander