header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
heuteabend1

Freizeit-News: Heute Abend in Magdeburg

Veranstaltungen in Magdeburg am 11. Oktober

Führungen/Museum:

19:00 - Hasselbachbrunnen: Nachtführung durch die Alte Neustadt - Nachtführung durch die Alte Neustadt mit Nadja Gröschner und Frank Kornfeld; Ende: Nordpark; ab 12 J.

Musik/Konzert:

20:00 - Hegel Bierbar: Andre Wichert - Andre Wichert spielt Balladen, Oldies, Ostrock, Party, Country u.v.m.

Theater/Kabarett:

19:30 - Schauspielhaus: Das Knurren der Milchstraße - Eine Produktion aus der Reihe "Sprungbrett": In der Milchstraße knurrt es und ein kleiner grüner Außerirdischer macht sich auf den Weg, um auf der Erde berühmte Menschen unterschiedlichster Couleur zu treffen. 

19:30 - Schauspielhaus: Die Pest - Albert Camus zeichnet in seinem Roman ein schonungsloses Bild menschlichen Handelns in einer Katastrophensituation, in der jede Moral sinnlos scheint und das Absurde regiert. Welchem inneren Kompass folgt der Mensch? 

19:30 - Feuerwache: Jaecki Schwarz & Wolfgang Winkler "Herbert & Herbert - mit dir möchte ich nicht verheiratet sein!" - Sind sie ein Dreamteam? Sind sie Konkurrenten? Sind sie Freunde? Zunächst einmal sind sie zwei gestandene Schauspieler, jeder mit einer langen Liste schöner und wichtiger Rollen und einem Leben »Vor dem Polizeiruf«. 

19:30 - Feuerwache: Michael Magel - Lippenbekenntnisse - Michael Magel spricht, singt und spielt Jürgen von der Lippe.

19:30 - Kabarett „... nach Hengstmanns“: Wir können über alles reden - Wird auf dieser Welt nicht viel zu viel geredet und viel zu wenig gehandelt? Ist es aber nicht gerade der Handel, der durch Strafzölle unredlich wird und sind Globalisierungsgegner darüber fröhlich?

20:00 - Theater an der Angel: Harold und Maude - Die legendäre Komödie erzählt auf skurrile Weise von der Sehnsucht nach erfülltem Leben. Wie oft sind wir gefangen in Konventionen, die uns Nachbarn, Eltern, Kollegen, der eigene Partner aufzuerlegen scheinen.

20:00 - Kabarett "Magdeburger Zwickmühle": Pfortissimo - Rest of Pförtner - Lothar Bölck wird die Besucher satirisch durch sein Kanzleramt führen und sie über Macht und Ohnmacht der Politik zum Lachen bringen, wo es manchmal eher zum Heulen ist.

20:00 - Theater Grüne Zitadelle: Sybille Bullatschek - Ich darf das, ich bin Pflägekraft! - Es geht wieder rund in der Pfläge! Sybille Bullatschek ist mit Ihrem mittlerweile 4. Programm auf Tour. Auch diesmal gibt es wieder jede Menge Drama im Haus Sonnenuntergang. 

Kino/Studiofilme:

18:15 - Moritzhof: Der Glanz der Unsichtbaren - Das L’Envol, einziger Ankerpunkt für wohnungslose Frauen, steht vor der Schließung und den Sozialarbeiterinnen Manu, Audrey, Hélène & Angélique bleiben nur noch drei Monate, um ihren Schützlingen wieder auf die Beine zu helfen.

18:30 - Moritzhof: M.C. Escher - Reise in die Unendlichkeit - Escher ist en vogue, eine Ikone der Kunstwelt. Die ihm gewidmete Dokumentation lässt ihn anhand von Briefen, Tagebuchaufzeichnungen, Notizen und Vorträgen selbst zu Wort kommen. 

19:00 - Moritzhof: Coming Out - Philipp ist mit seiner Homosexualität so überfordert, dass er allen Menschen vor den Kopf stößt. Er geht sogar noch weiter und verdrängt seine Neigung. Erst als seine große Liebe Matthias einen Suizidversuch begeht, beginnt er das Umdenken.

20:15 - Moritzhof: Bruder Schwester Herz - Nach „Im Sommer wohnt er unten“ gelingt Tom Sommerlatte erneut kluges, sonnendurchflutetes Kino voller Sinnlichkeit, das sich kunstvoll zwischen spielerischer Geschwisterkomödie und berührender Liebesgeschichte bewegt.

20:30 - Moritzhof: Deutschstunde - Siggi Jepsen muss in einer Strafanstalt einen Aufsatz zum Thema „Die Freuden der Pflicht“ schreiben. Protagonis des Aufsatzes wird Siggis Vater und Polizist Jens Ole Jepse. Schnell stellt sich Siggi die Frage nach Anpassung oder Widerstand.

21:00 - Moritzhof: Der Glanz der Unsichtbaren - Das L’Envol, einziger Ankerpunkt für wohnungslose Frauen, steht vor der Schließung und den Sozialarbeiterinnen Manu, Audrey, Hélène & Angélique bleiben nur noch drei Monate, um ihren Schützlingen wieder auf die Beine zu helfen.

Party/Disco:

17:00 - HOTEL RATSWAAGE: Happy Hour - Jeden Tag von 17 bis 19 Uhr Getränke zum halben Preis. 

18:00 - RESTAURANT ELBDAMPFER: Happy Hour - Täglich von 18 bis 20 Uhr jeder Cocktail nur 4,90 EUR.

19:00 - Flowerpower: Querbeat - Tanzen mit DJane Josy

22:00 - Buttergasse: Chocolate Butter - In der neuen Veranstaltungsreihe Chocolate Butter werden die besten HipHop & RnB Beats gefeiert. An den Turntables legt DJ Habeykey 350 an diesem Abend auf. 

22:00 - Prinzzclub: Friday I'm in Love - Black, Hip Hop, Trap, Rapshit und Bass mit DJ Curt Powell.

22:00 - DownTown Club: Semesteranfangsparty - mit DJ Winter

23:00 - Boys‘n‘Beats: Celebrate - Die ultimative Partyreihe mit jeder Menge Spaß und Action an der Bar und auf der Tanzfläche! Abtanzen mit den besten Beats aus House, R’nB, 80er & Charts.

23:59 - Geheimclub: Defaultbox Labelnight - mit Patrick Brosin, Barrell, Repressed Mind und Geheimgast

... und außerdem:

17:00 - Gröninger Bad: Die Genussfreude der Bauhäusler - Lesung zum 100-jährigen Bauhaus-Jubiläum 2019: „Die Genussfreude der Bauhäusler“, mit Texten von Beate Hagen, Journalistin, gelesen von Carmen Niebergall.

17:00 - Stadtteilbibliothek Flora-Park: Kanadischer Sommer - Im Buch ihrer Nordamerika-Reise erzählt Renate Sattler von den Lebensverhältnisse, Kultur und Geschichte ihrer Gastgeber, der Mohawk am Sankt Lorenz Strom, der Tuscarora und dder Lenni Lenape in Allentown (Pennsylvania).

17:00 - Stadtbibliothek: Märchenhaft ins Wochenende... - Mit einer Kamishibai-Geschichte und kleinen Rätseln und Spielen.

19:00 - Cracauer 66 - Haus für Gesundheit und gutes Leben: What a wonderful world - Als Louis Armstrong durch den Osten tourte - Lesung des MDR-Journalisten und Autoren des Buches Stephan Schulz. 10 EUR

20:00 - Forum Gestaltung: Magdeburger Reden über Kultur: 30 Jahre Friedliche Revolution - Umbrüche und Aufbrüche. Transformationen der Theater Ostdeutschlands nach 1989 – Die Freien Kammerspiele Magdeburg. Torben Ibs im Gespräch mit dem Theaterregisseur und Gründungsintendanten der Freien Kammerspiele Magdeburg Wolf Bunge. Eintritt frei