header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
boerde

Polizeirevier Börde: Aktuelle Polizeimeldungen

Donnerstag, den 26. September 2019

Radfahrer gestürzt

Am 25.09.2019 gegen 15:05 Uhr wurde in Hohenwarsleben ein Radfahrer auf der Fahrbahn liegend festgestellt. Der 68-jährige gab an, gerade mit dem Rad gestürzt zu sein. Es wurde bei dem Gespräch Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Der Atemalkoholtest ergab 0,57 Promille. Eine Blutentnahme und die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens folgten.

 

Ohne Fahrerlaubnis unter Einfluss von BTM

In Haldensleben wurde am 25.09.2019 gegen 16:05 Uhr ein Mopedfahrer angehalten, da dessen Fahrwiese recht auffällig erschien. Bei der Kontrolle konnte der 30-jährige Fahrer keine Fahrerlaubnis vorweisen und gab an, er hätte diese abgeben müssen. Ein durchgeführter Test auf Betäubungsmittel schlug positiv an, so dass eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Das angebrachte Versicherungskennzeichen gehörte zudem nicht an das Moped und die Fahrzeugidentifikationsnummer schien manipuliert worden zu sein. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

 

Granate aus dem 1. Weltkrieg bei Abfischarbeiten gefunden 

Eine Granate wurde bei Abfischarbeiten am Westernteich bei Druxberge aufgefunden. Die Experten vom Kampfmittelbeseitigungsdienst erschienen vor Ort und bargen die Granate, die vermutlich aus der Zeit des 1.Weltkrieges stammte.

 

Fahranfänger unter Alkoholeinwirkung war zu schnell unterwegs

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Haldensleben am 25.09.2019 wurde gegen 23:03 Uhr ein PKW gemessen, der mit 61 km/h unterwegs war. Um den Verkehrsteilnehmer darauf hinzuweisen, wurde er angehalten. Während des Gesprächs mit dem 20-jährigen Fahranfänger wurde Alkoholgeruch bemerkt. Der Test ergab einen Wert von 0,24 Promille. Ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wurde eingeleitet.

 

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Bei einer Verkehrskontrolle in Oebisfelde am 26.09.2019 gegen 02:05 Uhr konnte der 18-jährige Fahrzeugführer keinen Führerschein aushändigen. Es stellte sich heraus, dass er bisher noch keine Fahrerlaubnis für PKW erworben hatte, so dass ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde.