header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
248 250920191

Polizeirevier Stendal: Aktuelle Polizeimeldungen

Mittwoch, den 25. September 2019

Motorradfahrer bei Auffahrunfall verletzt (Titelfoto/Polizei)

Demker, 24.09.2019, 19:25 Uhr

Ein 16-jähriger Motorradfahrer aus Kehnert verletzte sich am Dienstagabend bei einem Auffahrunfall auf der Kreisstraße 1469 zwischen Demker und Weißewarte. Der junge Mann fuhr mit seiner KTM hinter dem Isuzu eines 52-jährigen Mannes aus Demker. Vor einer Auffahrt zu einem Feld bremste der Mann seinen Pkw rechtzeitig ab. Dies bemerkte der Zweiradfahrer zu spät und für auf den Pkw auf. Der Motorradfahrer verletzte sich leicht, an beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von etwa 4.000 Euro.


Geschwindigkeitskontrolle

Bismark, 24.09.2019, 10:15 Uhr bis 11:30 Uhr

In der Wartenberger Chaussee führten Polizeibeamte eine Geschwindigkeitsmessung durch. Insgesamt wurden 38 Fahrzeuge gemessen, sechs Fahrzeugführer überschritten die zulässige Höchstgeschwindigkeit. und wurden mit einem Verwarnungsgeld verwarnt.

 
Eisenteile verschwunden

Dalchau, 21.09.2019, 15:00 bis 16:30 Uhr

Am Samstag stellte ein Verwandter des geschädigten Dalchauers gusseiserne Teile einer Gartenbank auf einer Grundstückszufahrt zum Weinberg ab. Es handelte dabei um verzierte Seitenteile und Verstrebungen. Als der Anwohner wieder an seinem Grundstück erschien, waren die gesamten Metallteile verschwunden. Vielleicht wurde auch angenommen, dass es sich um schrotthaltigen Sperrmüll handelt und wurden daher mitgenommen. Eine Recherche beim Schrotthändler und eine Befragung in der Nachbarschaft  ergaben keine Informationen. Es entstand ein wirtschaftlicher Schaden von etwa 250 €.


Radfahrer betrunken

Stendal, 24.09.2019, 23:37 Uhr

Kurz vor Mitternacht kontrollierten Polizeibeamte in der Breiten Straße einen Radfahrer, welcher ohne Beleuchtung auf der Straße fuhr. Während der Kontrolle wurde Alkoholgeruch festgestellt, doch die Nachfrage nach Alkoholkonsum wurde verneint. Das Alkoholtestgerät wies jedoch einen Wert von 2,33 Promille aus, was der 44-jährige Stendaler nun nicht mehr abstreiten konnte. Eine Blutprobe wurde abgenommen, ein Strafverfahren eröffnet und die Weiterfahrt untersagt.

 
Mit Wildschwein kollidiert

Ringfurth, 25.09.2019, 06:20 Uhr

Aufregung nach einer Vollbremsung am Morgen. Eine 33-jährige Ringfurtherin musste eine Gefahrenbremsung vollziehen, als ein Wildschwein die Straße überquerte. Dennoch kam es zum Zusammenstoß. Die beiden 3- und 5-jährigen Kinder im Pkw wurden vorsorglich durch einen Rettungsdienst betreut und untersucht. Der Schreck saß tief, verletzt wurde aber niemand bei dem Unfall. Der Pkw VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

 
Dieseldiebstahl

Seehausen, 25.09.2019

Ein Verantwortlicher eines Unternehmens zeigte am Morgen an, dass unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch aus zwei Baufahrzeugen an der Aland-Deichbaustelle etwa 400 Liter Dieselkraftstoff gestohlen haben.

 
Roll-Baugerüste gestohlen

Tangermünde, 25.09.2019

In der Nacht zum Mittwoch wurden von der Baustelle der „Hafen-City“ zwei Baugerüste entwendet. Die beiden Gerüste sind rollfähig und haben eine Länge von zwei Metern.

Wer Angaben zur Sache machen kann, verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen hat, melde sich bitte im Polizeirevier Stendal unter 03931/6850 oder jeder weiteren Polizeidienststelle.


Wildschwein erwischt (Foto 2/Polizei)

Borstel, 24.09.2019, 21:30 Uhr

Auf der Bundesstraße 189 kam es am Abend zu einem Verkehrsunfall mit Wildbeteiligung. Ein 58-jähriger Bismarker erwischte auf Höhe von Borstel ein Wildschwein, welches die Fahrbahn plötzlich überquerte. Das Tier verendete an der Unfallstelle, der Pkw Suzuki musste nach dem Unfall abgeschleppt werden.