header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
stendal

Polizeirevier Stendal: Aktuelle Polizeimeldungen

Freitag, den 20. September 2019

Aufgefahren

Havelberg, Nitzow, 19.09.2019, 14:00 Uhr

Eine 64-jährige Renault-Fahrerin verursachte am Donnerstagnachmittag auf der Dorfstraße in Nitzow beim Auffahren auf einen Renault Sachschaden. Die 64-Jährige befuhr die Dorfstraße in Richtung Havelberg, als sie den rechts auf der Fahrbahn stehenden Renault einer 67-Jährigen zu spät erkannte und auf diesen auffuhr. Durch den Aufprall wurde der Renault auf einen weiteren dort abgestellten Pkw VW Transporter geschoben. Die beiden Renaults mussten abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand.


Ohne Versicherung

Stendal, 19.09.2019, 20:20 Uhr

Während der Streifentätigkeit wurde auf dem Ostwall eine 20-jährige mit ihrem Pkw VW festgestellt, an dem das vordere Kennzeichen fehlte und das hintere entstempelt war. Die Beamten stoppten das Fahrzeug und unterzogen der 20-Jährigen einer Verkehrskontrolle. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Versicherungsschutz bereits erloschen war. Gegen die 20-Jährige wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, die Weiterfahrt wurde untersagt.

 
Brand in Gartenlaube

Tangerhütte, 19.09.2019, 23:36 Uhr

In der Nacht zu Freitag geriet eine Gartenlaube in der Gartensparte „Wiesengrund“ in Brand. Die freiwilligen Feuerwehren Tangerhütte und Lüderitz konnten den Brand löschen. Bei dem Brand wurde das Dach der Nachbarlaube leicht in Mitleidenschaft gezogen. Der Brandort wurde beschlagnahmt, die Ermittlungen zur Brandursache wurden eingeleitet.

 
Ohne Fahrerlaubnis

Seehausen, 20.09.2019, 00:40 Uhr

Ordnungshüter kontrollierten auf der Bahnstraße in Seehausen einen 38-jährigen VW-Fahrer. Dabei konnte festgestellt werden, dass der 38-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Darüber hinaus waren die angebrachten Kennzeichen bereits abgemeldet. Dem Fahrzeugführer wurde die Weiterfahrt untersagt. Gegen den 38-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 
Bagger angegriffen

Stendal, 20.09.2019

In der Nacht zu Freitag wurde auf der Baustelle der Bundesstraße 189 ein Bagger angegriffen. Durch unbekannte Täter wurde eine Schwenkschaufel vom Bagger entwendet, sowie eine unbekannte Menge Diesel abgezapft. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.